Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Frank-Walter Steinmeier

© über dts Nachrichtenagentur

24.03.2015

SPD Steinmeier nach Germanwings-Absturz in Frankreich bestürzt

Krisen-Hotline unter der Telefonnummer 030 5000 3000 wurde eingerichtet.

Berlin – Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) hat bestürzt auf den Absturz einer Germanwings-Maschine im Südosten Frankreichs reagiert. „Unsere Gedanken sind bei denjenigen, die darum fürchten müssen, dass ihre Angehörigen unter den Opfern sind“, erklärte Steinmeier am Dienstag.

Das Auswärtige Amt habe einen Krisen-Stab und unter der Telefonnummer 030 5000 3000 eine Krisen-Hotline eingerichtet, teilte das Auswärtige Amt weiter mit.

Frankreichs Präsident François Hollande hatte zuvor erklärt, dass es vermutlich keine Überlebenden bei dem Absturz gegeben habe. Laut Hollande befanden sich 148 Menschen an Bord des Flugzeugs, das von Barcelona nach Düsseldorf unterwegs war. Unter den Opfern seien vermutlich viele Bundesbürger, so der französische Präsident weiter.

Der Airbus A320 der Lufthansa-Tochter Germanwings war um kurz nach 11:00 Uhr vom Radar verschwunden. Lufthansa-Chef Carsten Spohr erklärte, man wisse noch nicht genau, „was mit Flug 4U 9525 geschehen ist“. „Unsere Gedanken sind jetzt bei allen Angehörigen und Freunden unserer Passagiere und Crew-Mitglieder.“

Die Maschine stürzte im Département Alpes-de-Haute-Provence ab, das etwa 100 Kilometer von Nizza entfernt liegt. Trümmer des Flugzeuges seien in den südlichen Alpen in der Region von Barcelonnette gefunden worden, teilte das Innenministerium in Paris mit.

Über mögliche Ursachen für den Absturz wurde zunächst nichts bekannt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/berlin-steinmeier-nach-germanwings-absturz-in-frankreich-bestuerzt-80934.html

Weitere Nachrichten

Flüchtlinge

© ververidis / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht NRW beteiligt sich nicht an Afghanistan-Abschiebung

NRW wird sich an der dritten Sammelabschiebung nach Afghanistan nicht beteiligen. Das erfuhr die in Düsseldorf erscheinende "Rheinische Post" ...

Fazle-Omar Moschee Hamburg

© Daudata / gemeinfrei

Spitzel-Affäre um Ditib Generalbundesanwalt ermittelt gegen 16 Tatverdächtige

Die Bundesanwaltschaft ermittelt derzeit gegen 16 Tatverdächtige in der Spitzel-Affäre um Deutschlands größten Islamverband Ditib. Das sagte der ...

Jürgen Trittin Grüne

© Bündnis 90 / Die Grünen / CC BY-SA 2.0

Grüne Trittin sieht gute Chancen auf Regierung ohne CDU/CSU

Der Grünen-Politiker Jürgen Trittin sieht trotz niedriger Umfragewerte seiner Partei Chancen auf eine Regierungsbeteiligung in Berlin. "In den Umfragen ...

Weitere Schlagzeilen