Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Kita

© über dts Nachrichtenagentur

22.07.2015

Nach Urteil zu Betreuungsgeld Städte- und Gemeindebund ruft Regierung zu Kita-Ausbau auf

„Der Bedarf an Plätzen wird steigen.“

Berlin – Der Deutsche Städte- und Gemeindebund hat den Bund aufgefordert, die für das Betreuungsgeld eingeplanten 900 Millionen Euro künftig für den Kita-Ausbau einzusetzen. „Der Bedarf an Plätzen wird steigen“, sagte Hauptgeschäftsführer Gerd Landsberg in einem Gespräch mit der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ (Mittwoch). Das Geld dürfe daher nicht im Haushalt des Bundesfinanzministers versickern.

Nachdem das Bundesverfassungsgericht das Betreuungsgeld als verfassungswidrig eingestuft und dessen Zahlung gekippt hat, würden voraussichtlich viele Eltern jetzt einen Kitaplatz fordern, sagte Landsberg.

Die Kommunen hätten die Kita-Angebote in den letzten Jahren immer weiter ausgebaut, dieser Prozess sei aber noch nicht abgeschlossen. Seit 2006 habe sich die Anzahl der betreuten Kinder in Kindertagesstätten und in der Tagespflege mehr als verdoppelt und sei bis März 2015 um mehr als 409.000 auf rund 695.000 angestiegen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/berlin-staedte-und-gemeindebund-ruft-bundesregierung-zu-kita-ausbau-auf-86410.html

Weitere Nachrichten

Mahmur Flüchtlingsanlage

© homeros / 123RF Lizenzfreie Bilder

Ex-Lageso-Chef „Wir brauchen für jeden Flüchtling einen Lotsen“

Der ehemalige McKinsey-Berater und frühere Chef des Berliner Landesamts für Gesundheit und Soziales (Lageso), Sebastian Muschter, warnt vor einem Scheitern ...

NPD Kundgebung Wuerzburg

© Christian Horvat / CC BY-SA 3.0

NPD-Verbot Lammert begrüßt Bedeutung der Karlsruher Entscheidung

Bundestagspräsident Norbert Lammert hat die politische Bedeutung der Karlsruher NPD-Entscheidung hervorgehoben. "Ich begrüße, dass das ...

Barbara Hendricks Angela Merkel 2013

© Martin Rulsch / CC BY-SA 4.0

SPD Hendricks will Agrarsubventionen an Naturschutz koppeln

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) hat eine grundlegende Reform der bisherigen EU-Agrarsubventionen gefordert. Demnach sollen Landwirte künftig ...

Weitere Schlagzeilen