Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

SPD-Logo

© über dts Nachrichtenagentur

08.05.2017

Wahlprogramm SPD-Wirtschaftsforum will „Entlastung von Leistungsträgern“

„Das Mittelstandskonzept weist die Richtung.“

Berlin – Das Wirtschaftsforum der SPD drängt den sozialdemokratischen Kanzlerkandidaten Martin Schulz, eine „Entlastung von Leistungsträgern“ im Wahlprogramm der Partei zu verankern. „Die Leistungsträger müssen entlastet und damit gestärkt werden“, sagte Michael Frenzel, Präsident des Wirtschaftsforums, der „Welt“.

Frenzel riet Schulz, seine wirtschafts- und finanzpolitischen Vorstellungen möglichst rasch zu präsentieren. „Martin Schulz ist gut beraten, wenn er nun zügig ein wirtschafts- und finanzpolitisches Gesamtkonzept vorlegt, das für die Mitte in Deutschland ein attraktives Angebot ist. Das Mittelstandskonzept weist die Richtung.“

In SPD-Kreisen gibt es laut „Welt“ Überlegungen, die steuerpolitischen Vorschläge der Partei erst nach der für den 25. Juni vorgesehenen Verabschiedung ihres Regierungsprogramms zu unterbreiten.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/berlin-spd-wirtschaftsforum-will-entlastung-von-leistungstraegern-im-wahlprogramm-96482.html

Weitere Nachrichten

FDP-Logo

© über dts Nachrichtenagentur

NRW CDU und FDP beschließen Koalitionsgespräche

CDU und FDP in Nordrhein-Westfalen wollen Gespräche über eine schwarz-gelbe Koalition aufnehmen. Das beschlossen die Landesvorstände der beiden Parteien am ...

Wahlurne Umfrage

© Alexander Hauk / bayernnachrichten.de / gemeinfrei

Fehlende AfD-Stimmen NRW will alle Wahlkreise überprüfen

Nach der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen werden alle 128 Wahlkreise noch einmal überprüft. Das bestätigte der Landeswahlleiter der in Düsseldorf ...

Flagge von Syrien

© über dts Nachrichtenagentur

SPD Gabriel ruft Opposition in Syrien zu Geschlossenheit auf

Bundesaußenminister Sigmar Gabriel hat die Opposition in Syrien zu Geschlossenheit aufgerufen. "Die jüngste Genfer Runde hat einmal mehr gezeigt, wie das ...

Weitere Schlagzeilen