Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Ralf Stegner

© SPD Schleswig-Holstein, Lizenztext: dts-news.de/cc-by

24.01.2015

SPD Stegner betont Distanz der Parteispitze zu Ausländerfeinden

„Hetze, Intoleranz und antieuropäischer Gesinnung bieten wir entschlossen die Stirn.“

Berlin – Der SPD-Bundesvize Ralf Stegner hat betont, dass seine Partei „die berechtigten Sorgen“ von Bürgern ernst nähme, egal ob es um Abstiegsängste, Aufstiegshoffnungen, gute Arbeit, soziale Sicherung oder die Integration von Flüchtlingen gehe.

„Klar ist dabei für Sigmar Gabriel und alle anderen aus der SPD-Führung immer, dass wir uns niemals mit Ausländerfeinden und Rassisten oder der rechten Propaganda gegen Vielfalt, Meinungs- und Pressefreiheit gemein machen“, sagte Stegner dem „Handelsblatt“ (Onlineausgabe).

„Hetze, Intoleranz und antieuropäischer Gesinnung bieten wir entschlossen die Stirn.“ Die Sozialdemokraten zeigten zudem „Haltung und biedern uns anders als Teile der CDU/CSU auch nicht an Positionen der Rechtspopulisten an“.

Zur Teilnahme von Parteichef Gabriels an einer Diskussionsveranstaltung mit Anhängern und Gegnern der Pegida-Bewegung sagte Stegner: „Ich finde nicht, dass es meine Aufgabe ist, zu kommentieren, welche Einladungen mein Vorsitzender annimmt und welche nicht. Sigmar Gabriel vertritt die Positionen der SPD in Diskussionen mit den verschiedensten Gruppen und von Davos bis Dresden.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/berlin-spd-vize-stegner-betont-distanz-der-parteispitze-zu-auslaenderfeinden-77286.html

Weitere Nachrichten

Martin Schulz

© über dts Nachrichtenagentur

SPD Martin Schulz gegen Große Koalition nach Bundestagswahl

Der SPD-Parteichef und Kanzlerkandidat, Martin Schulz, hat sich von einer möglichen Großen Koalition unter Führung von Bundeskanzlerin Merkel, nach der ...

SPD-Logo

© über dts Nachrichtenagentur

SPD Sonderparteitag beschließt Wahlprogramm einstimmig

Der außerordentliche SPD-Bundesparteitag hat das Wahlprogramm für die Bundestagswahl 2017 ohne Gegenstimmen beschlossen - bei einer Enthaltung. "Mit dem ...

Solidaritätszuschlag

© über dts Nachrichtenagentur

Schäuble Soli-Abschaffung vor 2030 möglich

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) hat sich offen dafür gezeigt, den Solidaritätszuschlag früher als bis zum Jahr 2030 abzuschaffen. "Natürlich ...

Weitere Schlagzeilen