Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Beschmiertes CDU-Wahlplakat zur Europawahl

© über dts Nachrichtenagentur

04.06.2017

SPD Generalsekretär Heil wirft Merkel Alleingänge in Europa vor

Auch deshalb sei Europa im Klein-Klein stecken geblieben.

Berlin – Hubertus Heil, der neue Generalsekretär der SPD, attackiert die Europapolitik der Bundeskanzlerin.

Im Gespräch mit der „Welt am Sonntag“ sagte Heil: „Die CDU-Vorsitzende hat es verpasst, in sämtlichen europäischen Krisen zu einer gemeinsamen europäischen Lösung beizutragen – sei es in der Flüchtlingsfrage, sei es in der Finanzkrise.“

Auch deshalb sei Europa im Klein-Klein stecken geblieben anstatt die großen Fragen zu klären. „Wo ist Merkels große Strategie, die Europa als Wertegemeinschaft, als Wirtschaftsraum und als gemeinsame Antwort auf eine unsicher gewordene Welt zusammenhält?“

Europa brauche vor allem Investitionen in seine Zukunft. Frankreichs Präsident Macron wolle beispielsweise ein einheitliches Eurozonen-Budget. „Dem muss man nicht gleich beipflichten, doch man sollte offen darüber reden“, sagte Heil der „Welt am Sonntag“.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/berlin-spd-generalsekretaer-wirft-merkel-alleingaenge-in-europa-vor-97703.html

Weitere Nachrichten

Flughafen Leipzig/Halle

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Bundesregierung sagt Abschiebeflug nach Afghanistan ab

Die Bundesregierung hat laut eines Berichts von "Spiegel Online" einen für kommenden Mittwoch geplanten Abschiebe-Flug für abgelehnte Asylbewerber ...

Bundeswehr-Panzer "Marder"

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Nato-Generalsekretär unterstützt Bundeswehrreform

Nach Ansicht von Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg bewegt sich Deutschland bei der Übernahme von Lasten in der Nato in die richtige Richtung. ...

Fahnen von EU und Großbritannien

© über dts Nachrichtenagentur

CDU McAllister fordert schnellen Brexit

Zum zügigen Handeln in Sachen Brexit hat der Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses im EU-Parlament, David McAllister, die britische Regierung ...

Weitere Schlagzeilen