Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Regierungsflughafen geht deutlich später in Betrieb

© dapd

15.04.2012

Berlin Regierungsflughafen geht deutlich später in Betrieb

Flugzeugflotte kann voraussichtlich erst im Jahr 2016 angesiedelt werden.

Schönefeld – Die Flugzeugflotte der Bundesregierung kann voraussichtlich erst im Jahr 2016 auf dem neuen Hauptstadtflughafen in Berlin-Schönefeld angesiedelt werden. Es gebe erhebliche Verzögerungen beim Bau des Regierungsflughafens, bestätigte eine Sprecherin des Bundesfinanzministeriums am Sonntag auf dapd-Anfrage entsprechende Medienberichte.

Die Schuld liegt der Sprecherin zufolge beim Land Brandenburg als Genehmigungsbehörde. Das Planfeststellungsverfahren des Landes Brandenburg habe ein Jahr länger gedauert als ursprünglich angenommen.

Damit muss der Eröffnungstermin bereits zum zweiten Mal verschoben werden. Ursprünglich sollte der Regierungsflughafen zur Eröffnung des Hauptstadtflughafens im Juni in Betrieb gehen, zuletzt war von 2014 die Rede gewesen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/berlin-schoenefeld-regierungsflughafen-geht-deutlich-spaeter-in-betrieb-50505.html

Weitere Nachrichten

Air Berlin

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Immer mehr Verspätungen und Beschwerden bei Air Berlin

Bei der finanziell schwer angeschlagene Fluggesellschaft Air Berlin kommt es immer häufiger zu langen Verspätungen oder Flugausfällen. Nach Daten des ...

London Bridge am 03.06.2017

© über dts Nachrichtenagentur

Brexit JP Morgan bereitet sich vor

Angesichts des drohenden Brexit stärkt das Wall-Street-Haus JP Morgan seine Standorte in der Europäischen Union (EU) mit Hunderten Bankern: "Wir werden ...

Tabletten

© über dts Nachrichtenagentur

Lieferengpässe bei Medikamenten Roche fordert mehr Medikamentenproduktion im Inland

Der Chef der Roche Pharma AG, Hagen Pfundner, hat sich kritisch über die anhaltende Debatte um Lieferengpässe bei Medikamenten in Deutschland geäußert. ...

Weitere Schlagzeilen