Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Thorsten Schäfer-Gümbel

© über dts Nachrichtenagentur

08.03.2015

SPD Schäfer-Gümbel will Chef des Kulturforums werden

Gesellschaftliche Veränderungen verlangten politische Antworten.

Berlin – Der stellvertretende SPD-Bundesvorsitzende, Thorsten Schäfer-Gümbel, will Nachfolger von Wolfgang Thierse als Vorsitzender des Kulturforums der SPD werden.

„Ich strebe die Nachfolge an, weil die Kulturpolitik für uns von zentraler Bedeutung ist“, sagte Schäfer-Gümbel der „Leipziger Volkszeitung“ (Montagsausgabe). Kulturpolitik müsse sich „breiter aufstellen“, sie verbinde Soziokultur ebenso wie Hochkultur und müsse auch die Kreativwirtschaft einbeziehen.

„Er freue sich auf eine spannende Diskussion zur Neupositionierung der Kulturpolitik“ in seiner Partei, sagte Schäfer-Gümbel. Gesellschaftliche Veränderungen verlangten politische Antworten. Gerade im Bereich der Kultur.

Das Kulturforum der Sozialdemokratie wurde 1983 von Willy Brandt und Peter Glotz gegründet.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/berlin-schaefer-guembel-will-chef-des-spd-kulturforums-werden-79925.html

Weitere Nachrichten

Frank-Walter Steinmeier

© Arne List / CC BY-SA 3.0

Ischinger Steinmeier im Bellevue ist eine klare Win-Win-Situation

Frank-Walter Steinmeier im Präsidentenamt ist nach Ansicht des Chefs der Münchner Sicherheitskonferenz, Wolfgang Ischinger, "eine klare Win-Win-Situation". ...

Donald Trump 2015

© Gage Skidmore / CC BY-SA 3.0

Ischinger Trump macht mir Angst

Der Chef der Münchner Sicherheitskonferenz, Wolfgang Ischinger, blickt mit großer Sorge nach Amerika. "Trump macht mir Angst", sagte der Diplomat dem ...

Sicherheitskonferenz am 01.02.2014 in München. Foto: Tobias Kleinschmidt

© Kleinschmidt / MSC / CC BY 3.0 de

Schulz „Steinmeier wird als Präsident Brücken bauen“

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz hat die bevorstehende Wahl von Frank-Walter Steinmeier zum Bundespräsidenten als "Glücksfall" bezeichnet. "Frank-Walter ...

Weitere Schlagzeilen