Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

21.06.2013

FDP Rösler wirbt für Freihandelszone mit den USA

Ein Freihandelsabkommen biete „enorme Wachstumschancen“.

Berlin – Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler ist überzeugt, dass eine transatlantische Freihandelszone der EU und den USA gleichermaßen nutzen wird. Ein Freihandelsabkommen biete beiden Partnern „enorme Wachstumschancen“, so Rösler im „3 Fragen – 3 Antworten“-Interview für den YouTube-Kanal der Bundesregierung.

Die Entscheidung, Verhandlungen zum Freihandelsabkommen aufzunehmen, sei ein „hervorragendes Signal“, sagt der Minister. „Es geht um Beschäftigung, es geht um Wohlstand beiderseits des Atlantiks. Und natürlich geht es jetzt darum, dass wir das Abkommen vernünftig ausverhandeln. Da muss man die Interessen Europas – auch die Interessen Deutschlands – immer wieder mit einbringen.“

Bei der EU-Kommission sei die Verhandlungsführung „in guten Händen“, erklärt der Minister. Die Bundesregierung werde den Prozess unter anderem über enge Abstimmungen im Handelsministerrat begleiten.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/berlin-roesler-wirbt-fuer-freihandelszone-mit-den-usa-63420.html

Weitere Nachrichten

Katja Kipping Linke

© Blömke / Kosinsky / Tschöpe / CC BY-SA 3.0 DE

Linke SPD-Gesetz zu Managergehältern nur ein kleiner Schritt

Die Bundesvorsitzende der Linken, Katja Kipping, ist unzufrieden mit dem Gesetzentwurf der SPD zur Begrenzung von Managergehältern. "Es sind leider nur ...

Martin Schulz SPD

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY-SA 3.0

CDU-Politiker Reul SPD-Kanzler-Kandidat Schulz ein „selbstverliebter Egomane“

Der Vorsitzende der CDU/CSU im Europäischen Parlament, Herbert Reul, hat massive Kritik an SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz und dessen Plan geübt, die ...

Christian Lindner FDP 2013

© Gerd Seidel (Rob Irgendwer) / CC BY-SA 3.0

FDP-Chef Lindner Nur im Verdachtsfall Zugriff auf Handys von Asylbewerbern

Der Bundesvorsitzende der FDP, Christian Lindner, hat den Zugriff auf Mobiltelefone von Asylbewerbern im Einzelfall befürwortet, um deren Identität besser ...

Weitere Schlagzeilen