Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

21.06.2013

FDP Rösler wirbt für Freihandelszone mit den USA

Ein Freihandelsabkommen biete „enorme Wachstumschancen“.

Berlin – Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler ist überzeugt, dass eine transatlantische Freihandelszone der EU und den USA gleichermaßen nutzen wird. Ein Freihandelsabkommen biete beiden Partnern „enorme Wachstumschancen“, so Rösler im „3 Fragen – 3 Antworten“-Interview für den YouTube-Kanal der Bundesregierung.

Die Entscheidung, Verhandlungen zum Freihandelsabkommen aufzunehmen, sei ein „hervorragendes Signal“, sagt der Minister. „Es geht um Beschäftigung, es geht um Wohlstand beiderseits des Atlantiks. Und natürlich geht es jetzt darum, dass wir das Abkommen vernünftig ausverhandeln. Da muss man die Interessen Europas – auch die Interessen Deutschlands – immer wieder mit einbringen.“

Bei der EU-Kommission sei die Verhandlungsführung „in guten Händen“, erklärt der Minister. Die Bundesregierung werde den Prozess unter anderem über enge Abstimmungen im Handelsministerrat begleiten.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/berlin-roesler-wirbt-fuer-freihandelszone-mit-den-usa-63420.html

Weitere Nachrichten

Ansgar Heveling 2012 CDU

© Ansgar Heveling / CC BY-SA 3.0 DE

Fall Anis Amri Heveling kritisiert kommunale Zuständigkeit für Ausländerrecht

Der Vorsitzende des Innenausschusses im Bundestag, Ansgar Heveling (CDU), hat die "alleinige Zuständigkeit der Kommunen in NRW für Ausländerrecht" als ...

Wolfgang Kubicki FDP

© Sven Teschke / CC BY-SA 3.0 DE

Kubicki FDP lehnt Gesetz gegen Fake News ab

Die FDP hat den Plänen der Koalition, mit schärfen Gesetzen gegen Fake News in sozialen Medien vorzugehen, eine Absage erteilt. "Die Verbreitung von Fake ...

Syrien - Aleppo

© Obersachse / CC BY-SA 3.0

SPD Steinmeier sieht noch keinen Durchbruch in Syrien

Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) fordert eine mehrwöchige Waffenruhe in Syrien. "Das die Waffenruhe mehr oder weniger hält, ist ein ...

Weitere Schlagzeilen