Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Bodo Ramelow

© über dts Nachrichtenagentur

10.02.2015

Linke Ramelow beklagt sich bei Merkel über Seehofers Energiepolitik

„Seehofer macht Politik gegen Berlin auf Kosten Thüringens.“

Berlin – Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) hat einen Brief an Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) geschrieben, in dem er sich über den Kurs des bayerischen Regierungschefs Horst Seehofer bei der Energiewende beklagt.

In dem Schreiben, über das die „Welt“ berichtet, kündigte Ramelow „klaren Widerstand“ an, sollte Seehofer bei seiner Weigerung bleiben, den Bau einer Stromtrasse von Sachsen-Anhalt über Thüringen nach Bayern („Südwestkuppelleitung“) zuzustimmen.

Der „Welt“ sagte Ramelow: „Seehofer macht Politik gegen Berlin auf Kosten Thüringens.“ Es seien Trassen durch die Natur geschlagen worden, gegen den Protest der Bürger vor Ort, so Ramelow weiter. „Und nun will Bayern dort den Strom gar nicht haben.“

Um den Bau neuer Stromtrassen auf ein Minimum zu reduzieren, forderte Ramelow eine neue Bund-Länder-Strategie: „Zunächst muss geklärt werden, wer wie viel Strom in seinem Bundesland produzieren wird.“ Daraus leite sich dann ab, welche neuen Stromtrassen tatsächlich notwendig seien.

Ramelow schlug Seehofer vor, statt in neue Gaskraftwerke zu investieren und damit die bayerische Grundlast zu sichern, „könnte Strom aus erneuerbaren Energien in thüringischen Pumpspeicherwerken gespeichert werden“.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/berlin-ramelow-beklagt-sich-bei-merkel-ueber-seehofers-energiepolitik-78209.html

Weitere Nachrichten

Angela Merkel CDU

© palinchak / 123RF Lizenzfreie Bilder

Unionsfraktionsvize Fuchs Kanzlerin Merkel sollte 2017 erneut antreten

Unions-Fraktionsvize Michael Fuchs wünscht sich, dass Kanzlerin Angela Merkel (CDU) bei der Bundestagswahl 2017 erneut antritt. "Wir haben zwölf gute Jahre ...

Flüchtlings Erstaufnahmelager Jenfelder Moorpark

© An-d / CC BY-SA 3.0

Bericht BAMF rechnet mit hunderten Flüchtlingen aus Calais

Aus dem Flüchtlingslager von Calais, das französische Sicherheitsbehörden derzeit räumen, könnten auch viele Asylsuchende nach Deutschland kommen. Das ...

Jürgen Trittin Grüne

© Bündnis 90 / Die Grünen / CC BY-SA 2.0

Trittin Drohendes Ceta-Aus „Blamage für große Koalition“

Das mögliche Scheitern des Freihandelsabkommens Ceta ist nach Auffassung der Grünen eine Blamage für die große Koalition in Berlin. "Der Bundestag hat ...

Weitere Schlagzeilen