Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Smartphone-Nutzerinnen

© über dts Nachrichtenagentur

23.06.2015

EU Oettinger rechnet mit Roaming-Wegfall bis 2017

Darauf würde man sich schon sehr bald einigen.

Berlin – Der EU-Kommissar Günther Oettinger (CDU) erwartet ab 2017 nun doch das Ende der Roaming-Aufschläge bei Auslandstelefonaten sowie bei mobilem Surfen in der EU.

„Ab dem zweiten Quartal 2017 werden die Roaming-Gebühren in der EU wahrscheinlich wegfallen“, erklärte Oettinger am Montag bei einem Hintergrundgespräch mit Journalisten in Bonn, über das die „Rheinische Post“ (Dienstagausgabe) berichtet. Oettinger ergänzte: „Darauf werden sich die EU-Kommission, die Regierungen der 28 Mitgliedsländer und das europäische Parlament wahrscheinlich schon sehr bald einigen.“

Oettinger ist seit 2014 EU-Kommissar für Digitale Wirtschaft und Gesellschaft. Zum Hintergrund: Das EU-Parlament wollte das Ende der Roaming-Gebühren bereits für 2016 durchsetzen, stieß damit aber bei einer Reihe von EU-Ländern auf Widerstand. Im Mai legte Lettland, das zu diesem Zeitpunkt die EU-Ratspräsidentschaft innehatte, einen Vorschlag vor, dass Roaming-Zuschläge vorerst doch nicht ganz wegfallen sollen. Dieser Vorstoß stieß auf breite Kritik von Verbraucherschützern.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/berlin-oettinger-rechnet-mit-roaming-wegfall-in-der-eu-bis-2017-85146.html

Weitere Nachrichten

Flüchtlingslager

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Wieder mehr Flüchtlinge über „Mittelmeerroute“

Die Zahl der Flüchtlinge über das Mittelmeer hat wieder zugenommen. Zwischen Jahresbeginn und dem 22. Juni registrierte Italien 71.978 Neuankömmlinge, die ...

Flughafen Leipzig/Halle

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Bundesregierung sagt Abschiebeflug nach Afghanistan ab

Die Bundesregierung hat laut eines Berichts von "Spiegel Online" einen für kommenden Mittwoch geplanten Abschiebe-Flug für abgelehnte Asylbewerber ...

Bundeswehr-Panzer "Marder"

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Nato-Generalsekretär unterstützt Bundeswehrreform

Nach Ansicht von Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg bewegt sich Deutschland bei der Übernahme von Lasten in der Nato in die richtige Richtung. ...

Weitere Schlagzeilen