Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

24.04.2010

Berlin Obdachloser teilt 5 Monate Wohnung mit toter Mutter

Berlin – Im Berliner Stadtviertel Neukölln hat ein 54-Jähriger rund fünf Monate lang mit der Leiche seiner Mutter in einer Wohnung gelebt. Wie die Berliner Polizei mitteilte, verständigten am Samstag Mittag andere Mieter die Hausverwaltung, nachdem sie Leichengeruch wahrgenommen hatten. Als der Schlüsseldienst die Tür öffnete, fand die Polizei die Leiche einer 84-jährigen Frau und ihren Sohn vor. Der Mann erklärte, dass er seine Mutter Mitte Januar tot in ihrem Bett gefunden habe. Da er jedoch obdachlos gewesen sei, habe er von da an die Wohnung für eigene Zwecke genutzt ohne den Tod seines Elternteils bei der Polizei oder Hausverwaltung zu melden. Nach ersten Ermittlungen scheide ein Fremdverschulden aus. Die Polizei geht davon aus, dass der Tod der Mieterin bereits Ende vergangenen Jahres eingetreten sein könnte.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/berlin-obdachloser-teilt-5-monate-wohnung-mit-toter-mutter-10029.html

Weitere Nachrichten

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Frauke Petry AfD 2015

AfD-Bundesparteitag in Essen © Olaf Kosinsky / CC BY-SA 3.0 DE

IW-Studie Einkommen spielt bei AfD-Anhängern keine Rolle

Wähler mit geringen Einkommen in Deutschland entscheiden sich deutlich seltener für eine rechtspopulistische Partei als Geringverdiener in anderen ...

Frank-Walter Steinmeier SPD

© Tobias Kleinschmidt - securityconference.de / CC BY 3.0 DE

Linke Steinmeier zu Einsatz für sozialen Zusammenhalt aufgefordert

Die Linke hat den neu gewählten Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier aufgefordert, sich für den sozialen Zusammenhalt in Deutschland einzusetzen. "Das ...

Weitere Schlagzeilen