Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Andrea Nahles

© über dts Nachrichtenagentur

11.10.2017

SPD Nahles stellt sich hinter IG-Metall-Forderung

„Wir brauchen ein gesetzliches Rückkehrrecht in Vollzeit.“

Berlin – Die Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion, Andrea Nahles, begrüßt die Forderungen von Gewerkschaften auf ein Recht nach individueller Gestaltung der Arbeitszeit.

„Es ist gut, dass die IG Metall das Thema Arbeitszeit zu einem zentralen Punkt in der anstehenden Tarifrunde macht“, sagte die SPD-Politikerin der „Welt“ (Mittwochsausgabe). „In vielen Familien arbeiten heute beide Partner und die Digitalisierung macht Erreichbarkeit rund um die Uhr möglich. Immer mehr Menschen wünschen sich deshalb, ihre Arbeitszeit selbstbestimmt flexibler gestalten können.“

Die IG Metall will mit dieser Forderung in die kommende Tarifrunde gehen, die IG BCE setzt sich ebenfalls dafür ein, dass Beschäftigte die Wochenarbeitszeit ihrer jeweiligen Lebenssituation anpassen können.

„Wenn die Wirtschaft in Deutschland dem Fachkräftemangel wirksam entgegentreten und eine möglichst hohe Erwerbsbeteiligung von Frauen und Männern erreichen will, muss sie den Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern entgegenkommen – sie muss ihnen die Möglichkeit geben, ihre Arbeitszeit an ihre jeweilige Lebenssituation selbstbestimmt anzupassen“, so Nahles.

„Und sie muss Frauen ein Angebot machen, die in der Teilzeitfalle festhängen, wenn sie erst einmal ihre Arbeitszeit zu Gunsten der Familie reduziert haben. Wir brauchen ein gesetzliches Rückkehrrecht in Vollzeit. So könnten sich kluge Tarifabschlüsse und moderne Arbeitsmarktpolitik sinnvoll ergänzen“, erklärte die Fraktionschefin.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/berlin-nahles-stellt-sich-hinter-ig-metall-forderung-102792.html

Weitere Nachrichten

Lufthansa-Maschinen am Flughafen

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Lufthansa und Piloten einigen sich auf Tarifverträge

Die Lufthansa und die Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit (VC) haben sich auf langfristige Tarifverträge geeinigt. Die unterzeichneten Verträge ...

Container

© über dts Nachrichtenagentur

Studie 253.000 Jobs bei EU-Nachbarn hängen am deutschen US-Export

In den europäischen Nachbarstaaten hängen laut einer noch unveröffentlichten Studie des Kölner Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) mindestens 253.000 ...

Bundesagentur für Arbeit

© über dts Nachrichtenagentur

Bundesagentur für Arbeit 159.000 weniger Arbeitslose als vor einem Jahr

Die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland ist im September im Vergleich zum Vorjahresmonat um 159.000 auf 2,449 Millionen gesunken. Gegenüber dem Vormonat ...

Weitere Schlagzeilen