Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Gläubige Muslime beim Gebet in einer Berliner Moschee

© über dts Nachrichtenagentur

04.10.2014

Islam Muslime feiern Opferfest

Das Opferfest wird zum Höhepunkt der Wallfahrt nach Mekka gefeiert.

Berlin – Die weltweit über 1,5 Milliarden Muslime feiern von Samstag an das viertägige Opferfest. Es gilt neben dem Fest des Fastenbrechens am Ende des Fastenmonats Ramadan als das wichtigste Fest im Islam: Mit rituellen Tierschlachtungen erinnern Muslime an die Bereitschaft Abrahams, seinen Sohn zu opfern, um Allah seinen Glauben zu beweisen. Das Fleisch der geschlachteten Tiere wird anschließend auch unter ärmeren Menschen verteilt.

Das Opferfest wird zum Höhepunkt der Wallfahrt nach Mekka, dem sogenannten Haddsch, gefeiert. In der saudi-arabischen Stadt sind gut 1,4 Millionen muslimische Pilger aus 163 Ländern zusammengekommen.

„Das Opferfest bietet Gelegenheit dazu, aufeinander zuzugehen und einander besser zu verstehen. Dies stärkt den Zusammenhalt in unserer Gesellschaft“, sagte die Integrationsbeauftragte der Unionsfraktion im Bundestag, Cemile Giousouf (CDU).

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/berlin-muslime-feiern-opferfest-73081.html

Weitere Nachrichten

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Nazi Rechtsradikaler

© ginasanders / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht Rechte Gewalt bleibt auf hohem Niveau

Rechte Gewalttäter schlagen nach Informationen des Tagesspiegels (Montagausgabe) unvermindert zu. Die Polizei registrierte im vergangenen Jahr nach ...

Polizei

© ank / newsburger.de

Neuer Eigentümer „Horror-Haus“ von Höxter ist verkauft

Das "Horror-Haus" von Höxter-Bosseborn hat einen neuen Eigentümer. Ein Handwerker aus der näheren Umgebung habe die Immobilie für einen vierstelligen Preis ...

Weitere Schlagzeilen