Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Kita-Streik

© über dts Nachrichtenagentur

13.06.2015

Kita-Tarifstreit Merkel hofft auf „guten Ausgang der Schlichtung“

Sie wolle sich in die Verhandlungen nicht einmischen.

Berlin – Bundeskanzlerin Angela Merkel hofft auf einen „guten Ausgang der Schlichtung“ im Kita-Tarifstreit. Sie wolle sich in die Verhandlungen nicht einmischen, so Merkel in ihrem aktuellen Videopodcast. Aber sie wisse, dass die Arbeit der Erzieherinnen und Erzieher „eine unglaublich wichtige“ und „oft auch eine anstrengende“ sei.

Auf jeden Fall müsse „auch gesellschaftlich“ der Wert der Erziehungsarbeit „noch mehr gewichtet und gewertet“ werden. Denn was Kinder lernten, und wie sie ihren Tag verbrächten, das sei „extrem wichtig“.

In der vergangenen Woche hatten sich Gewerkschaften und Arbeitgeber nach mehrwöchigen Streiks auf die Schlichtung geeinigt. Die Gewerkschaften streben eine geänderte Eingruppierung für die rund 240.000 Beschäftigten im Sozial- und Erziehungsdienst an, die zu Gehaltszuwächsen von durchschnittlich zehn Prozent führen würde.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/berlin-merkel-hofft-auf-guten-ausgang-der-schlichtung-im-kita-tarifstreit-84830.html

Weitere Nachrichten

Donald Trump 2015

© Gage Skidmore / CC BY-SA 3.0

Oppermann Trump-Rede war nationalistisch und abstoßend

Der SPD-Fraktionsvorsitzende Thomas Oppermann hat die Antrittsrede von US-Präsident Donald Trump scharf kritisiert. "Ich fand die nationalistische ...

Sigmar Gabriel SPD 2015

© A.Savin / CC BY-SA 3.0

Oppermann Gabriel kann Wahlkampf wie kein anderer

Der SPD-Fraktionsvorsitzende Thomas Oppermann sieht in SPD-Chef Sigmar Gabriel den besten Wahlkämpfer seiner Partei. Eine Woche vor der Kür des ...

Martin Schulz SPD

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY-SA 3.0

Schulz „Unaufgeregt mit Trump zusammenarbeiten“

Ex-EU-Parlamentspräsident Martin Schulz (SPD) hat nach der Amtseinführung von US-Präsident Donald Trump zu einer unaufgeregten Zusammenarbeit aufgerufen. ...

Weitere Schlagzeilen