Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Matthias Schweighöfer

© Siebbi / CC BY 3.0

12.02.2014

Matthias Schweighöfer Kein Freund von One-Night-Stands

„Ich verwechsele den Job ja leider oft mit dem wahren Leben.“

Berlin – Der Schauspieler Matthias Schweighöfer ist nach eigenem Bekunden kein Freund von One-Night-Stands. „Einer Frau, die nur auf einen One-Night-Stand aus ist, würde ich die Tür vor der Nase zuschlagen“, sagte der 32-Jährige, der derzeit mit seiner Liebeskomödie „Vaterfreuden“ für volle Kinosäle sorgt, im Gespräch mit der „Grazia“.

In dem Interview schloss der Schauspieler zudem nicht aus, nach seinem aktuellen Film „eine lange Pause“ einzulegen.

„Ich verwechsele den Job ja leider oft mit dem wahren Leben. Mittlerweile bin ich so bescheuert, dass ich keine Bücher mehr lesen kann, ohne sofort die Rechte abzufragen. Oder ich hör `ne Band und lass mir die Nummer geben, weil die vielleicht was für meinen nächsten Film wären. Das muss sich ändern“, so Schweighöfer.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/berlin-matthias-schweighoefer-kein-freund-von-one-night-stands-69148.html

Weitere Nachrichten

Neonazi

© Marek Peters / marek-peters.com / GFDL 1.2

Niedersachsen Zahl rechter Straftaten erneut gestiegen

Die Zahl rechter Straftaten in Niedersachsen ist 2016 erneut gestiegen. Laut "Neuer Osnabrücker Zeitung" (Samstag) verzeichnete die Polizei 1622 Delikte ...

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Weitere Schlagzeilen