Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Matthias Schweighöfer

© Siebbi / CC BY 3.0

12.02.2014

Matthias Schweighöfer Kein Freund von One-Night-Stands

„Ich verwechsele den Job ja leider oft mit dem wahren Leben.“

Berlin – Der Schauspieler Matthias Schweighöfer ist nach eigenem Bekunden kein Freund von One-Night-Stands. „Einer Frau, die nur auf einen One-Night-Stand aus ist, würde ich die Tür vor der Nase zuschlagen“, sagte der 32-Jährige, der derzeit mit seiner Liebeskomödie „Vaterfreuden“ für volle Kinosäle sorgt, im Gespräch mit der „Grazia“.

In dem Interview schloss der Schauspieler zudem nicht aus, nach seinem aktuellen Film „eine lange Pause“ einzulegen.

„Ich verwechsele den Job ja leider oft mit dem wahren Leben. Mittlerweile bin ich so bescheuert, dass ich keine Bücher mehr lesen kann, ohne sofort die Rechte abzufragen. Oder ich hör `ne Band und lass mir die Nummer geben, weil die vielleicht was für meinen nächsten Film wären. Das muss sich ändern“, so Schweighöfer.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/berlin-matthias-schweighoefer-kein-freund-von-one-night-stands-69148.html

Weitere Nachrichten

Michael Mittermeier 2009

© Smalltown Boy / CC BY-SA 3.0

Michael Mittermeier „Mein Umfeld ist heute arschlochfreie Zone“

Comedian Michael Mittermeier (50) erklärt in der aktuellen GALA (Ausgabe 44/16, ab morgen im Handel), warum er seit drei Jahren nicht mehr auf großen ...

Lena Gercke 2011

© Manfred Werner (Tsui) / CC BY-SA 3.0

Lena Gercke „Das Thema Kinder rückt näher“

Top-Model und Moderatorin Lena Gercke will wieder vermehrt in ihrer Heimat arbeiten. "Ich habe mich bewusst entschieden, dass ich mehr Zeit in Deutschland ...

Hermann Gröhe CDU 2014

© J.-H. Janßen / CC BY-SA 3.0

Behandlungen im Ausland Krankenkassen könnten 18 Milliarden sparen

328 Milliarden kosten deutsche Patienten pro Jahr - Tendenz steigend. Eine Studie zeigt: Die Krankenkassen könnten 18 Milliarden Euro sparen, wenn sie ...

Weitere Schlagzeilen