Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Bernd Lucke

© über dts Nachrichtenagentur

12.10.2014

"Keine Tiefe" Lucke kritisiert Berichterstattung über AfD im deutschen Fernsehen

„Da gibt es viel Falschberichterstattung.“

Berlin – Der AfD-Vorsitzende Bernd Lucke hat die Berichterstattung über seine Partei im deutschen Fernsehen scharf kritisiert: „Da gibt es viel Falschberichterstattung. Die Nachrichtensendungen gehen überhaupt nicht in die Tiefe“, sagte Lucke der „Bild am Sonntag“. „Diese 90-Sekunden-Spots sind mit vielen Bildern gefüllt und wenig Information.“

Auch der Rest des TV-Programms überzeugt den AfD-Chef nicht. Er schaue nur „selten“ Fernsehen, so Lucke. „Denn das Fernsehprogramm ist leider sehr schlecht.“

Als Medium bevorzuge er die Zeitung: „Und selbst da habe ich in letzter Zeit so manche Enttäuschung erlebt.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/berlin-lucke-kritisiert-berichterstattung-ueber-afd-im-deutschen-fernsehen-73475.html

Weitere Nachrichten

Helfer in einer "Zeltstadt"

© über dts Nachrichtenagentur

Interne BAMF-Untersuchung Viele Mängel bei Asylverfahren

Die interne Überprüfung von Asylentscheidungen durch das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) hat in vielen Fällen Mängel festgestellt. Das ...

Wolfgang Thierse

© über dts Nachrichtenagentur

Bau des Einheitsdenkmals Thierse hofft auf Zustimmung des Bundestags

Der frühere Bundestagspräsident und Mitinitiator des Einheitsdenkmals, Wolfgang Thierse, hofft auf eine Zustimmung des Bundestags zum Bau des Denkmals an ...

Türkische Flagge

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Berlin und Paris verhindern Nato-Gipfel in der Türkei

Deutschland und Frankreich haben offenbar verhindert, dass der nächste Nato-Gipfel in der Türkei stattfindet. Die Militärallianz lehnte eine Einladung des ...

Weitere Schlagzeilen