Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Parteitag von Bündnis 90 / Die Grünen

© über dts Nachrichtenagentur

15.06.2017

Grüne Linker Flügel will deutliche Korrekturen am Wahlprogramm

Die Agenda 2010 treibe „Menschen in die Armut und stärkt den Extremismus“.

Berlin – Vor dem Parteitag der Grünen an diesem Wochenende gibt es an der linken Parteibasis massiven Unmut über das geplante Wahlprogramm. Wie das Nachrichtenmagazin „Focus“ berichtet, wollen Teile der Delegierten weitreichende Korrekturen am Programm durchsetzen.

Ralf Henze, Organisator der basisgrünen Linken, forderte unter anderem die Abschaffung der Sanktionen für Hartz-IV-Empfänger in das Wahlprogramm aufzunehmen. Die Agenda 2010 treibe „Menschen in die Armut und stärkt den Extremismus“, sagte Henze dem „Focus“. Wichtig seien auch die schnelle Abschaltung der Kohlekraftwerke und eine Vermögenssteuer zum sozialen Ausgleich.

„Man hat uns von ganz oben aufgefordert, unsere Änderungsanträge zurückzuziehen. Das tun wir nicht“, sagte Henze. Ihm sei „die Kinnlade heruntergefallen“ als er hörte, dass auch Parteilinke wie Simone Peter und Jürgen Trittin den Realo-Kurs der Parteiführung voll mittrügen.

Eine Jamaika-Koalition im Bund sieht Henze skeptisch: „Die CSU bewegt sich an der Grenze dazu, dass sie der Verfassungsschutz überwachen müsste.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/berlin-linker-gruenen-fluegel-will-deutliche-korrekturen-am-wahlprogramm-98142.html

Weitere Nachrichten

Ursula von der Leyen

© über dts Nachrichtenagentur

Kampfdrohnen SPD setzt von der Leyen unter Druck

Im Streit über die Ausrüstung der Bundeswehr mit Kampfdrohnen setzen die Sozialdemokraten Ursula von der Leyen (CDU) unter Druck. Die ...

Ein Pärchen wartet am Flughafen

© über dts Nachrichtenagentur

Vorratsdatenspeicherung Grüne und Datenschützer fordern Stopp der Regelung

Nach einer Entscheidung des Oberverwaltungsgerichts Münster in Nordrhein-Westfalen gegen die deutsche Vorratsdatenspeicherung wird der Ruf nach einem ...

Winfried Kretschmann

© über dts Nachrichtenagentur

Streitgespräch Politologe Eith verwundert über Aufregung um Kretschmann-Video

Der Freiburger Politikwissenschaftler Ulrich Eith wundert sich über die Aufregung, die ein Video mit einem Streitgespräch von Baden-Württembergs ...

Weitere Schlagzeilen