Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Linke auf Stimmzettel

© über dts Nachrichtenagentur

06.04.2015

Linke Brie fordert von seiner Partei mehr Kreativität

„Gerade Außenpolitik läuft nur sehr, sehr konkret und langfristig.“

Berlin – Der frühere Spitzenpolitiker der Linken, André Brie, hat von seiner Partei mehr „Kreativität“ und „weniger Verwaltung der Politik“ gefordert.

„Wir sind gut in Parlamentsreden, möglicherweise auch in Programmen, in Forderungen, in Presseerklärungen, in Talkshows meinetwegen. Aber tatsächlich in die Gesellschaft zu wirken, aus dem sozialen und kulturellen Alltag der Menschen heraus, fällt uns sehr, sehr schwer“, sagte Brie der Tageszeitung „Neues Deutschland“ (Dienstagausgabe).

Hinsichtlich der Außenpolitik machte der langjährige Europaabgeordnete deutliche Defizite der Linkspartei aus. „Gerade Außenpolitik läuft nur sehr, sehr konkret und langfristig, mit der Wahrnehmung von Interessen auch anderer Staaten, mit internationalem Recht, mit Verträgen, die eingehalten werden müssen, auch durch die Linke. Das kann nicht durch Ideologie ersetzt werden“, betonte der heutige Abgeordnete des Landtags von Mecklenburg-Vorpommern.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/berlin-linken-politiker-fordert-von-seiner-partei-mehr-kreativitaet-81668.html

Weitere Nachrichten

Angela Merkel CDU

© palinchak / 123RF Lizenzfreie Bilder

CDU-Spendenaffäre Biedenkopf stärkt Merkel im Streit mit Walter Kohl den Rücken

Sachsens langjähriger Ministerpräsident Kurt Biedenkopf hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (beide CDU) gegen die schweren Vorwürfe von Altkanzler Helmut ...

Katja Kipping Linke

© Blömke / Kosinsky / Tschöpe / CC BY-SA 3.0 DE

Linke SPD-Gesetz zu Managergehältern nur ein kleiner Schritt

Die Bundesvorsitzende der Linken, Katja Kipping, ist unzufrieden mit dem Gesetzentwurf der SPD zur Begrenzung von Managergehältern. "Es sind leider nur ...

Martin Schulz SPD

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY-SA 3.0

CDU-Politiker Reul SPD-Kanzler-Kandidat Schulz ein „selbstverliebter Egomane“

Der Vorsitzende der CDU/CSU im Europäischen Parlament, Herbert Reul, hat massive Kritik an SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz und dessen Plan geübt, die ...

Weitere Schlagzeilen