Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Bernd Riexinger

© über dts Nachrichtenagentur

17.07.2017

Linke Riexinger kritisiert SPD-Zukunftsplan

Das Programm von SPD-Kanzlerkandidat Schulz sei mutlos und zu wenig ambitioniert.

Berlin – Der Parteivorsitzende der Linken, Bernd Riexinger, hat scharfe Kritik am Zukunftsplan der SPD geübt.

Das Programm von SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz sei mutlos und zu wenig ambitioniert, sagte der Linken-Chef in der „Bild“-Sendung „Die richtigen Fragen“ (Montag). Schulz versuche, den Wahlkampf so neu zu starten. Im Kern laufe es nach der Bundestagswahl auf ein „weiter so“ hinaus, sagte Riexinger.

Als „verwirrend“ bezeichnete die CSU-Politikerin Dorothee Bär den SPD-Plan. „Mal macht er einen Sieben-Punkte-Plan, mal einen Zehn-Punkte-Plan. Man kommt ganz durcheinander. Ich weiß nicht mehr, was der Martin-Plan ist, der Schulz-Plan oder der SPD-Plan“, sagte sie in der „Bild“-Sendung.

Den an Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) gerichteten Vorwurf der Mutlosigkeit im Wahlkampf wies Bär zurück. „Angela Merkel brennt absolut“, so die CSU-Politikerin.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/berlin-linken-chef-riexinger-kritisiert-spd-zukunftsplan-99428.html

Weitere Nachrichten

Esel

© über dts Nachrichtenagentur

Fraktionsbeschluss Grüne wollen Tierschutz in Deutschland reformieren

Die Grünen im Bundestag wollen den Tierschutz in Deutschland grundsätzlich überarbeiten. Die Partei will ein bundesweites Verbandsklagerecht für ...

LKW

© über dts Nachrichtenagentur

CSU Dobrindt will „schwarzen Lkw-Fahrten“ einen Riegel vorschieben

Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) will "schwarzen Lkw-Fahrten" einen Riegel vorschieben. Wenn man trotz Verbot mit einem Lkw über eine marode ...

Karl-Josef Laumann

© über dts Nachrichtenagentur

CDU NRW-Arbeitsminister Laumann will Arbeitszeitgesetz ändern

NRW-Arbeitsminister Karl-Josef Laumann (CDU) hat sich für eine Liberalisierung des Arbeitszeitgesetzes ausgesprochen: Die neue Regierungskoalition von CDU ...

Weitere Schlagzeilen