Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Christian Lindner

© Deutscher Bundestag / Lichtblick / Achim Melde

23.02.2013

FDP Lindner fordert weiterhin umfassende Steuerreform

„Das Ziel eines vereinfachten Steuersystems wird die FDP nicht aufgeben.“

Berlin – Der nordrhein-westfälische FDP-Landeschef Christian Lindner fordert seine Partei auf, weiter für eine umfassende Steuerreform zu kämpfen. „Das Ziel eines vereinfachten Steuersystems wird die FDP nicht aufgeben – einen Verbündeten in der Politik brauchen die Steuerzahler“, sagte Lindner der „Welt am Sonntag“.

Der FDP-Politiker, der sich um das Amt des stellvertretenden Parteivorsitzenden bewirbt, sagte weiter: „Ich gehe davon aus, dass wir das in der endgültigen Fassung des Wahlprogramms klargestellt haben werden.“ Es sei „selbstverständlich“ weiter die Aufgabe der FDP, das Steuerrecht für jeden nachvollziehbar und gerecht zu machen. „Wir haben dabei Fortschritte, aber noch keinen Durchbruch erzielt.“, räumte er ein.

Als „Priorität“ bezeichnete Lindner allerdings die Entschuldung der Haushalte. Wenn es dabei Fortschritte gegeben habe, könne man prüfen, ob man die Bürgerinnen und Bürger über eine Art Spardividende an den Konsolidierungserfolgen beteiligen kann, so Lindners Vorschlag.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/berlin-lindner-fordert-weiterhin-umfassende-steuerreform-61023.html

Weitere Nachrichten

Solidaritätszuschlag

© über dts Nachrichtenagentur

SPD Oppermann will Soli erhalten

SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann hat vor einer Abschaffung des Solidaritätszuschlags gewarnt. Zwar habe der Soli nach dem Auslaufen des Solidarpakts Ende ...

Bundeswehr-Soldaten

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Weiter Kritik an Durchsuchungen bei der Bundeswehr

Die Kritik an der Vorgehensweise bei den Durchsuchungen in Bundeswehr-Kasernen hält an. Alexander Neu, Sicherheitspolitiker der Linkspartei im Bundestag, ...

Thomas Oppermann

© über dts Nachrichtenagentur

SPD Oppermann gegen Fortsetzung der großen Koalition

SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann hat sich gegen eine Neuauflage der großen Koalition nach der Bundestagswahl ausgesprochen. "Große Koalitionen sollten ...

Weitere Schlagzeilen