Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Norbert Lammert

© über dts Nachrichtenagentur

10.04.2015

CDU Debatte über Wirtschaftsabkommen mit Westafrika gefordert

Eine Klärung vor dem Bundesverfassungsgericht nicht ausgeschlossen.

Berlin – Bundestagspräsident Norbert Lammert (CDU) wehrt sich gegen den Versuch der Regierung, das geplante Wirtschaftspartnerschaftsabkommen (WPA) zwischen der EU und Westafrika am Parlament vorbei zu beschließen.

In einem Brief an Justizminister Heiko Maas (SPD) fordert Lammert eine Zustimmung zum WPA durch den Bundestag, schreibt der „Spiegel“ in seiner am Samstag erscheinenden Ausgabe. Die Debatte um die derzeit verhandelten Abkommen mit den USA (TTIP) und Kanada (CETA) zeige, dass solche Vereinbarungen nicht nur ein Fachpublikum beschäftigten, sondern weite Teile der deutschen Öffentlichkeit, schreibt Lammert.

Falls die Regierung ihre Position nicht überdenke, sei nicht auszuschließen, dass eine Klärung vor dem Bundesverfassungsgericht gesucht werde. Ausgelöst wurde Lammerts Vorstoß durch eine Beschwerde des Bundestagsabgeordneten Uwe Kekeritz (Grüne).

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/berlin-lammert-fordert-debatte-ueber-eu-wirtschaftsabkommen-mit-westafrika-81869.html

Weitere Nachrichten

Flüchtlingslager

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Wieder mehr Flüchtlinge über „Mittelmeerroute“

Die Zahl der Flüchtlinge über das Mittelmeer hat wieder zugenommen. Zwischen Jahresbeginn und dem 22. Juni registrierte Italien 71.978 Neuankömmlinge, die ...

Flughafen Leipzig/Halle

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Bundesregierung sagt Abschiebeflug nach Afghanistan ab

Die Bundesregierung hat laut eines Berichts von "Spiegel Online" einen für kommenden Mittwoch geplanten Abschiebe-Flug für abgelehnte Asylbewerber ...

Bundeswehr-Panzer "Marder"

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Nato-Generalsekretär unterstützt Bundeswehrreform

Nach Ansicht von Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg bewegt sich Deutschland bei der Übernahme von Lasten in der Nato in die richtige Richtung. ...

Weitere Schlagzeilen