Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Digital - newsburger.de

Smartphone-Nutzerinnen

© über dts Nachrichtenagentur

31.12.2017

WhatsApp Kurznachrichtendienst am Silvesterabend gestört

Offenbar trat die Störung jedoch weltweit auf.

Berlin – Ausgerechnet am Silvesterabend hat es beim Kurznachrichtendienst Whatsapp eine größere Störung gegeben. Nach Nutzerangaben konnte sich die App nicht mit dem Server verbinden. Andere Nutzer berichteten davon, dass sich Nachrichten zwar verschicken ließen, aber nicht ankamen.

Kurz vor 20 Uhr deutscher Zeit war ein starker Anstieg von Nutzerbeschwerden in anderen sozialen Netzwerken zu verzeichnen. Offenbar trat die Störung jedoch weltweit auf. Über die Hintergründe wurde zunächst nichts bekannt.

Gerade in der Silvesternacht werden über Kurznachrichtendienste überdurchschnittlich viele Nachrichten versandt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/berlin-kurznachrichtendienst-whatsapp-am-silvesterabend-gestoert-106383.html

Weitere Nachrichten

Computer-Nutzer

© über dts Nachrichtenagentur

Studie Breitband-Ausbau kommt nur schleppend voran

Der Breitband-Ausbau in Deutschland kommt nur schleppend voran. Das geht aus einer neuen Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) hervor, über ...

Pärchen am Computer

© über dts Nachrichtenagentur

Studie Online-Bezahldienste erheben unnötig viele Kundendaten

Online-Bezahldienste erheben unnötig viele Kundendaten, klären ihre Nutzer zum Teil aber nur schlecht darüber auf. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der ...

Amazon-Päckchen

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Terrorverdächtige bestellten Bestandteile für Bomben über Amazon

Der Syrer Yamen A., der einen islamistischen Anschlag in Deutschland geplant haben soll, hat Zutaten zum Bombenbau über die Internetplattform Amazon ...

Weitere Schlagzeilen