Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Renate Künast

© über dts Nachrichtenagentur

05.03.2013

Grüne Künast will „Stuttgart 21“ als Wahlkampfthema

„Natürlich wird Stuttgart 21 ein Wahlkampfthema.“

Berlin – Die Fraktionsvorsitzende der Grünen, Renate Künast, hat angekündigt, die Bundestagswahlen zur erneuten Abstimmung über Stuttgart 21 zu machen. „Natürlich wird Stuttgart 21 ein Wahlkampfthema, denn das bewegt die Menschen im ganzen Land. Frau Merkel hat ja schon mal eine Wahl zur Abstimmung über Stuttgart 21 erklärt – und verloren. Und die Aufsichtsräte, die heute weitere Milliarden für den Weiterbau abgenickt haben, müssen wissen, dass erst nach der Bundestagswahl über ihre Entlastung entschieden wird“, sagte Künast der „Bild-Zeitung“ (Mittwoch-Ausgabe).

Die Grünen-Chefin zeigte sich überzeugt, dass der umstrittene Tiefbahnhof der Regierung Stimmen kosten werde. „Überall in Deutschland gibt es marode Straßen, Staus, verspätete Züge – das nervt die Menschen“, so Künast. „Wer wie Frau Merkel unterirdische Bahnhöfe baut, statt echte Probleme zu lösen bekommt dafür die Quittung. Das war nicht das letzte Mal, dass wir über Stuttgart 21 hören.“ Jetzt über Alternativen und die wahren Kosten zu sprechen, wäre besser.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/berlin-kuenast-will-stuttgart-21-zum-wahlkampfthema-machen-61642.html

Weitere Nachrichten

US-Flagge

© über dts Nachrichtenagentur

USA Gericht bestätigt Aufhebung von Einreisestopp

Ein Bundesberufungsbericht in Richmond im US-Bundesstaat Virginia hat entschieden, dass der von US-Präsident Donald Trump erlassene Einreisestopp für ...

Recep Tayyip Erdogan und Angela Merkel am 04.02.2014

© über dts Nachrichtenagentur

Nato-Treffen in Brüssel Merkel spricht mit Erdogan über Incirlik und Fall Yücel

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat am Rande des Nato-Treffens in Brüssel am Donnerstag mit dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan über den ...

Türkische Flagge

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Ranghohe türkische Militärs beantragen Asyl in Deutschland

Zwei der von der Türkei meistgesuchten Militärs haben sich offenbar nach Deutschland abgesetzt und hier Asyl beantragt. Laut eines Berichts von ...

Weitere Schlagzeilen