Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Griechisches Parlament

© über dts Nachrichtenagentur

22.03.2015

SPD Kraft ruft im Schuldenstreit mit Athen zur Zurückhaltung auf

„Wir brauchen eine Versachlichung der Debatte.“

Berlin – Im Streit um die Hilfszahlungen für Griechenland hat Nordrhein-Westfalens Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (SPD) alle Beteiligten zur Zurückhaltung aufgerufen. „Wir brauchen eine Versachlichung der Debatte“, sagte Kraft sagte der „Bild am Sonntag“.

„Es geht doch nicht um ein Duell Deutschland gegen Griechenland. Ich rate beiden Seiten dazu, verbal abzurüsten. Wir sollten aufhören, ständig über Grexit, das Ende des Euro oder andere Horrorszenarien zu reden, sondern auf einen gemeinsamen Weg zurückfinden.“

Allerdings müsse Griechenland auch die gemachten Sparvorgaben einhalten. „Wir sind Partner in Europa und müssen uns aufeinander verlassen können. Wenn jemand Hilfe braucht, muss diese Hilfe an Bedingungen geknüpft sein, und diese Bedingungen müssen auch eingehalten werden.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/berlin-kraft-ruft-im-streit-um-griechenland-hilfen-zur-zurueckhaltung-auf-80814.html

Weitere Nachrichten

Sahra Wagenknecht Linke

© Sven Teschke / CC BY-SA 3.0 DE

Linke Wagenknecht warnt vor Eskalation im Verhältnis zu Russland

Die Linksfraktion im Bundestag fordert mit Blick auf Nato und EU "ein Ende der neuen Rüstungsspirale sowie der Sanktions- und Konfrontationspolitik ...

Spähpanzer Luchs

© Darkone / CC BY-SA 2.0

Militärausgaben SPD nennt Zwei-Prozent-Ziel der Nato abenteuerlich

Die Forderung der Nato, zwei Prozent des Bruttoinlandsprodukts (BIP) für Verteidigungszwecke auszugeben, hält die SPD für abenteuerlich. Im Gespräch mit ...

Rainer Arnold  und Frank Walter Steimeier

© Dirk Baranek / CC BY 2.0

SPD Union kündigt Verteidigungs-Konsens auf

Im Streit um die Reform der Parlamentsrechte bei Auslandseinsätzen der Bundeswehr wirft die SPD dem Koalitionspartner Union einen "tiefen Bruch der ...

Weitere Schlagzeilen