Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Polizei

© über dts Nachrichtenagentur

08.07.2013

Berlin Kleinkind stürzt aus Fenster und stirbt

Der Anderthalbjährige verstarb im Krankenhaus.

Berlin – Im Berliner Stadtteil Wedding ist ein anderthalbjähriger Junge aus einem Fenster gestürzt und wenig später in einem Krankenhaus gestorben.

Nach Angaben der Mutter kletterte der Anderthalbjährige am Sonntagabend in einem unbeobachteten Moment gegen 21:00 Uhr im Wohnzimmer auf die Couch, öffnete ein Fenster und fiel aus der dritten Etage in die Tiefe, wie die örtliche Polizei am Montag mitteilte

Rettungskräfte brachten den am Kopf schwer verletzten Jungen in eine Klinik. Dort verstarb der Anderthalbjährige am späten Sonntagabend.

Das zuständige Fachkommissariat des Landeskriminalamtes hat die weiteren Ermittlungen übernommen, wie die Polizei weiter mitteilte.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/berlin-kleinkind-stuerzt-aus-fenster-und-stirbt-63711.html

Weitere Nachrichten

Breitscheidplatz nach Anschlag auf Weihnachtsmarkt

© über dts Nachrichtenagentur

Medien Amri wurde vom IS zu Anschlag in Deutschland gedrängt

Die Ermittlungen zum Anschlag auf den Berliner Weihnachtsmarkt gelten als weitgehend abgeschlossen: Laut eines Berichts von WDR, NDR und "Süddeutscher ...

Til Schweiger

© über dts Nachrichtenagentur

Til Schweiger „Erfolg erzeugt viele Neider“

Til Schweiger geht nach eigenen Angaben mit Negativ-Presse entspannt um. "Erfolg erzeugt viele Neider", sagte Schweiger dem Magazin "IN". Dies sei leider ...

Krankenhaus

© über dts Nachrichtenagentur

Statistisches Bundesamt 450.000 Krankenhausfälle durch raucherspezifische Erkrankungen

Im Jahr 2015 sind in Deutschland insgesamt 449.804 Patienten (267.308 Männer und 182.496 Frauen) im Krankenhaus infolge einer raucherspezifischen ...

Weitere Schlagzeilen