Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Katja Kipping

© über dts Nachrichtenagentur

21.03.2015

Linke Kipping will nicht Fraktionschefin werden

„Ich stehe als Fraktionsvorsitzende nicht zur Verfügung.“

Berlin – Die Parteivorsitzende der Linken, Katja Kipping, will im Herbst nicht an die Spitze der Bundestagsfraktion wechseln. „Ich stehe als Fraktionsvorsitzende nicht zur Verfügung“, sagte Kipping der „Süddeutschen Zeitung“ (Samstagausgabe).

Sie begründete ihre Entscheidung mit ihrer Tätigkeit an der Parteispitze, aber auch mit dem Wunsch nach mehr Zeit für ihre Familie. „Mir macht die Arbeit als Parteivorsitzende mit Bernd Riexinger sehr viel Freude. Wir sind als Team erfolgreich, wir haben die Partei stabilisiert und voran gebracht. Ich sehe keinen Grund, da einen Wechsel vorzunehmen.“

Erst kürzlich hatte die stellvertretenden Fraktionsvorsitzende Sahra Wagenknecht erklärt, nicht Fraktionschefin werden zu wollen. Geplant war, dass Wagenknecht ab Oktober zusammen mit Fraktionsvize Dietmar Bartsch eine Doppelspitze bildet und Fraktionschef Gregor Gysi ablöst. Nach Wagenknecht scheidet mit Kipping nun die zweite Frau aus dem Rennen aus.

Dies sei auch eine Entscheidung für ihr Privatleben, sagte Kipping. „Gerade als überzeugte Feministin bin ich der Meinung, dass im Leben von Frauen wie Männern gleichermaßen neben Erwerbsarbeit und Politik auch Zeit sein muss für Familie und Muße“, sagte sie. Es gebe „noch so viele gute Bücher“, die sie lesen müsse. „Weitere Funktionsverpflichtungen würden meine Work-Life-Balance zu sehr durcheinanderbringen.“

Mit Blick auf die Bundestagswahl 2017 sei es zudem wichtig, dass die Parteivorsitzenden ihre integrative Arbeit fortsetzten.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/berlin-kipping-will-nicht-linken-fraktionschefin-werden-80751.html

Weitere Nachrichten

Mahmur Flüchtlingsanlage

© homeros / 123RF Lizenzfreie Bilder

Ex-Lageso-Chef „Wir brauchen für jeden Flüchtling einen Lotsen“

Der ehemalige McKinsey-Berater und frühere Chef des Berliner Landesamts für Gesundheit und Soziales (Lageso), Sebastian Muschter, warnt vor einem Scheitern ...

NPD Kundgebung Wuerzburg

© Christian Horvat / CC BY-SA 3.0

NPD-Verbot Lammert begrüßt Bedeutung der Karlsruher Entscheidung

Bundestagspräsident Norbert Lammert hat die politische Bedeutung der Karlsruher NPD-Entscheidung hervorgehoben. "Ich begrüße, dass das ...

Barbara Hendricks Angela Merkel 2013

© Martin Rulsch / CC BY-SA 4.0

SPD Hendricks will Agrarsubventionen an Naturschutz koppeln

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) hat eine grundlegende Reform der bisherigen EU-Agrarsubventionen gefordert. Demnach sollen Landwirte künftig ...

Weitere Schlagzeilen