Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Stimmzettel für die Bundestagswahl am 22.09.2013

© über dts Nachrichtenagentur

09.08.2015

CDU Kauder gegen Lammert-Forderung nach Reform des Wahlrechts

“ Das werden die kleinen Parteien aber nicht mitmachen.“

Berlin – Unionsfraktionschef Volker Kauder (CDU) hat einer Reform des Wahlrechts eine Absage erteilt. Der „Welt am Sonntag“ sagte Kauder: „Wir hatten einen Bundestag mit etwas unter 600 Abgeordneten festgelegt. Leider hat uns das Bundesverfassungsgericht ein Wahlrecht vorgegeben, das sich nicht anders gestalten lässt als mit dem Risiko eines riesigen Parlamentes.“

Der Forderung von Bundestagspräsident Norbert Lammert (CDU), zeitnah eine Reform des Wahlrechts anzustreben, erteilte Kauder eine Absage: „Ich verstehe, dass Bundestagspräsident Lammert die Zahl der Sitze begrenzen möchte. Aber ich sehe dafür keine Möglichkeit außer einem Ein-Stimmen-Wahlrecht statt des bisherigen Zwei-Stimmen-Wahlrechts. Das werden die kleinen Parteien aber nicht mitmachen. Und das Verfassungsgericht hat noch mehr getan, um uns eine Lösung fast unmöglich zu machen: Es hat uns nämlich aufgetragen, uns zu bemühen, ein Wahlrecht mit Zustimmung aller im Bundestag vertretenen Parteien zu finden. Das ist kaum machbar.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/berlin-kauder-gegen-lammert-forderung-nach-reform-des-wahlrechts-87106.html

Weitere Nachrichten

Mahmur Flüchtlingsanlage

© homeros / 123RF Lizenzfreie Bilder

Ex-Lageso-Chef „Wir brauchen für jeden Flüchtling einen Lotsen“

Der ehemalige McKinsey-Berater und frühere Chef des Berliner Landesamts für Gesundheit und Soziales (Lageso), Sebastian Muschter, warnt vor einem Scheitern ...

NPD Kundgebung Wuerzburg

© Christian Horvat / CC BY-SA 3.0

NPD-Verbot Lammert begrüßt Bedeutung der Karlsruher Entscheidung

Bundestagspräsident Norbert Lammert hat die politische Bedeutung der Karlsruher NPD-Entscheidung hervorgehoben. "Ich begrüße, dass das ...

Barbara Hendricks Angela Merkel 2013

© Martin Rulsch / CC BY-SA 4.0

SPD Hendricks will Agrarsubventionen an Naturschutz koppeln

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) hat eine grundlegende Reform der bisherigen EU-Agrarsubventionen gefordert. Demnach sollen Landwirte künftig ...

Weitere Schlagzeilen