Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Helge Braun

© über dts Nachrichtenagentur

18.03.2019

CDU Kanzleramtschef sieht Brexit-Verlängerung skeptisch

„Noch länger zu warten, macht keinen Sinn.“

Berlin – Kanzleramtschef Helge Braun (CDU) hat sich zu den anstehenden EU-Verhandlungen bezüglich einer Fristverlängerung für den Austritt Großbritanniens skeptisch geäußert: „Wenn es die Bitte der Briten gäbe, das wissen wir ja Stand jetzt auch noch nicht, eine Verlängerung zu bekommen, sollte man dem nachkommen. Noch länger zu warten, macht keinen Sinn“, sagte der CDU-Politiker der „Bild“.

Eine Teilnahme der Briten bei der Europawahl, „wäre für die Briten selbst komisch“, fügte er hinzu. Allerdings schließt Braun nicht aus, dass „Italien oder ein anderes Land“ eine Verlängerung der Frist verhindern könnten. Eine Verlängerung sei in Europa „nicht unumstritten“.

Braun setzt auf den steigenden Druck bis Ende März: „Meine große Hoffnung ist, dass es bis dahin zu einer Zustimmung kommt, weil ich einen ungeordneten Brexit für schädlich halte – für beide Seiten.“

Das britische Parlament hatte am vergangenen Donnerstag für eine Verschiebung des ursprünglich für den 29. März vorgesehenen Brexits gestimmt. Die Staats- und Regierungschefs der übrigen 27 EU-Länder müssten einen entsprechenden Antrag der Briten allerdings einstimmig billigen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/berlin-kanzleramtschef-sieht-brexit-verlaengerung-skeptisch-108864.html

Weitere Meldungen

Gefängnis

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Bundesregierung stellt Überbelegung türkischer Gefängnisse fest

Die Bundesregierung hat die Situation von Häftlingen in türkischen Gefängnissen scharf kritisiert. "Erkenntnissen der deutschen Auslandsvertretungen ...

Katarina Barley SPD

© Harald Krichel / CC BY-SA 4.0

Streit um Uploadfilter Barley verweist auf Verantwortung des EU-Parlaments

Im Streit um sogenannte Uploadfilter unter anderem für Youtube und andere Internet-Plattformen hat Bundesjustizministerin Katarina Barley (SPD) auf die ...

CDU-Flaggen

© über dts Nachrichtenagentur

CDU Verteidigungspolitiker Otte für europäischen Flugzeugträger

Der CDU-Verteidigungspolitiker Henning Otte unterstützt die Forderung nach einem europäischen Flugzeugträger. "Europa braucht eine starke eigene Verteidigung. ...

FDP Lambsdorff sieht Chancen für Mays Brexit-Deal

FDP-Fraktionsvize Alexander Graf Lambsdorff sieht im Brexit-Lager wachsenden Druck, "dem Vertrag mit der EU doch noch zuzustimmen". Das sagte er den ...

Österreich Van der Bellen verlangt mehr Widerstand gegen Trump

Österreichs Bundespräsident Alexander Van der Bellen hat die Europäische Union aufgerufen, sich der Politik von US-Präsident Donald Trump stärker ...

Annexion Russlands Botschafter lädt Deutsche auf Krim ein

Russlands Botschafter in Berlin, Sergej Netschajew, hat die Annexion der Krim verteidigt und deutsche Besucher explizit eingeladen, die Halbinsel im ...

Juncker-Nachfolge Vestager will Spitzenposten in Brüssel

Im Rennen um die Nachfolge von Jean-Claude Juncker an der Spitze der EU-Kommission will EU-Wettbewerbskommissarin Margrethe Vestager nicht vorzeitig ...

Vertragsverletzung EU-Kommission führt 76 Verfahren gegen Deutschland

Gegen Deutschland laufen derzeit 76 Vertragsverletzungsverfahren der EU-Kommission. Die meisten Verfahren fallen in den Verantwortungsbereich von ...

Hofreiter Brexit-Fristverlängerung nur unter klaren Bedingungen

Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter hält eine Verschiebung des ursprünglich für den 29. März vorgesehenen Brexit nur unter klaren Bedingungen für ...

Artikel-7-Verfahren EVP-Spitzenkandidat will EU-Rechtsstaatsmechanismus ändern

Der EVP-Spitzenkandidat für die Europawahl, Manfred Weber (CSU), will den Mechanismus ändern, mit dem die Europäische Union die Rechtsstaatlichkeit von ...

Geplantes Mediengesetz EU-Kommission nimmt Slowakei wegen Pressefreiheit ins Visier

EU-Haushaltskommissar Günther Oettinger ist besorgt wegen der Entwicklung der Pressefreiheit im Mitgliedsland Slowakei und hat mögliche Schritte ...

Nationale Grenzkontrollen EU-Kommissionsvize zeigt Verständnis

Der Vizepräsident der EU-Kommission, Frans Timmermans, hat Verständnis für die Aufrechterhaltung nationaler Grenzkontrollen in der EU gezeigt. "Wir müssen ...

Centra Partija AfD-Abgeordneter kandidiert bei Europawahl in Lettland

Der AfD-Bundestagsabgeordnete Waldemar Herdt will in Lettland auf der Liste der Centra Partija für das Europaparlament kandidieren. "Das ist eine kleine, ...

EU-Kommission Flüchtlingslager in Griechenland „eine Schande“

Die Europäische Kommission hat zum dritten Jahrestag des EU-Türkei-Abkommens massive Kritik an den Zuständen in griechischen Flüchtlingslagern geübt. Das ...

Kramp-Karrenbauer Opfer von Neuseeland in sozialen Netzwerken nochmal getötet

CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer hat nach den Terroranschlägen im neuseeländischen Christchurch heftige Kritik an der anschließenden Debatte auf ...

Video-Podcast Merkel will mit Forschung Arbeitsplätze in Europa sichern

Auf Vorschlag von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und des französischen Präsidenten Emmanuel Macron beschäftigen sich die europäischen Staats- und ...

Tymoschenko Anschluss der Krim an Russland konnte verhindert werden

Die frühere ukrainische Ministerpräsidentin Julija Tymoschenko ist der Ansicht, dass es möglich gewesen wäre, den faktischen Anschluss der Krim an Russland ...

Nobelpreis für Greta Thunberg Keller begrüßt Vorschlag

Die Spitzenkandidatin der Grünen für die Europawahl, Ska Keller, begrüßt, dass die schwedische Klimaaktivistin Greta Thunberg für den Friedensnobelpreis ...

Brexit-Chaos Nachteile für EU-Kritiker und Nationalisten

Arbeitgeberpräsident Ingo Kramer erwartet, dass das Brexit-Chaos bei der Europawahl zu Lasten von EU-Kritikern und Nationalisten geht, und setzt ...

Timmermanns EU-Staaten sollen sich bei Zeitumstellung einigen

Der Vizepräsident der EU-Kommission, Frans Timmermanns, hat vor der Entstehung neuer Zeitzonen in Europa gewarnt. "Die Kommission hat einen Vorschlag zur ...

FDP Bundesregierung darf Brexit-Verschiebung nicht billigen

FDP-Bundesvize Wolfgang Kubicki hat die Bundesregierung aufgefordert, einer Brexit-Verschiebung auf keinen Fall zustimmen. "Der Austrittstermin 29. März ...

Studie Regierung rechnet mit Erreichen des 100-Milliarden-Klima-Ziels

Die Bundesregierung rechnet damit, dass die Industrieländer vom nächsten Jahr an das Versprechen einlösen können, jährlich mindestens 100 Milliarden Dollar ...

CDU AKK bekommt Kritik für Europa-Ideen aus eigener Fraktion

Die europapolitischen Vorschläge der CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer sind in den eigenen Reihen auf Kritik gestoßen. Der Vorsitzende des ...

Nachrüstungsstreit USA bauen Marschflugkörper für Europa

Die USA haben begonnen, landgestützte konventionelle Marschflugkörper mit Reichweiten über 500 Kilometer zu bauen. Das berichtet der "Spiegel". Der Großen ...

CDU Kramp-Karrenbauer will an „schwarzer Null“ festhalten

Die CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer hat sich dafür ausgesprochen, an der Finanzpolitik der "schwarzen Null" festzuhalten. "Die schwarze Null ...

Nach Anschlag in Christchurch Innenpolitiker fordern Konsequenzen

Mehrere deutsche Innenpolitiker warnen nach dem Anschlag auf Muslime in Neuseeland vor extremistischem Terror auch in Deutschland und fordern auch ...

EU-Urheberrechtsreform Bayerns Digitalministerin will Kompromiss

Die bayerische Digitalministerin Judith Gerlach (CSU) hat die Bundesregierung aufgefordert, einen Kompromiss im Streit über die EU-Urheberrechtsreform zu ...

Bericht Bilal Ben A. möglicherweise in Tunesien in Haft

Bilal Ben A., der Freund und mutmaßliche Mitwisser von Anis Amri, der Attentäter auf den Weihnachtsmarkt am Berliner Breitscheidplatz, kann unter Umständen ...

Fidesz-Ausschluss aus EVP Weber gibt keine Entwarnung

Trotz erster Anzeichen, dass Ungarns Regierungschef Viktor Orban im Streit mit der Europäischen Volkspartei (EVP) einlenken könnte, hält der ...

Bericht BND warnt vor Huawei-Beteiligung am 5G-Ausbau

Der Bundesnachrichtendienst (BND) hat laut eines Medienberichts die Bundesregierung vor einer Beteiligung des chinesischen Huawei-Konzerns am Aufbau des ...

UN-Umweltkonferenz Deutschland hält an Plastikmüll-Abkommen fest

Deutschland stellt sich an die Spitze einer Allianz von Staaten, die weltweit gegen Plastikmüll eintritt. "Die Vermüllung der Meere durch Kunststoffabfälle ...

Anschlag in Neuseeland Bundeskanzlerin Angela Merkel erschüttert

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat sich entsetzt über den Terroranschlag in Neuseeland gezeigt. "Tief erschüttert verfolge ich die Nachrichten aus ...

Brexit-Verschiebung Mehrheit erwartet auch dann keinen geordneten Austritt

In dieser Woche hat das britische Parlament über verschiedene Brexit-Szenarien abgestimmt. Eine Verschiebung des EU-Austritts erhielt am gestrigen Abend, ...

Weitere Nachrichten