Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Sigmar Gabriel

© über dts Nachrichtenagentur

07.02.2015

SPD Jusos attackieren Gabriel scharf

„Ein SPD-Vorsitzender biedert sich nicht bei den braunen Stammtischen an.“

Berlin – Wegen seiner Äußerung, es gebe ein demokratisches Recht darauf, „rechts zu sein oder deutschnational“, gerät SPD-Chef Sigmar Gabriel ins Kreuzfeuer der parteiinternen Kritik.

„Ich habe den Eindruck, Sigmar Gabriel ist in dieser Frage der sozialdemokratische Kompass verlorengegangen“, sagte Juso-Bundesvorsitzende Johanna Uekermann der „Frankfurter Rundschau“ (Samstagausgabe). „Ein SPD-Vorsitzender biedert sich nicht bei den braunen Stammtischen an, sondern kämpft für eine tolerante und solidarische Gesellschaft.“

SPD-Vorstandsmitglied Sascha Vogt sagte der „Frankfurter Rundschau“, er frage sich, weshalb der SPD-Chef den Satz überhaupt gesagt hat: „Das Recht auf Meinungsfreiheit ist von niemand in Frage gestellt worden“, monierte Vogt: „Ich weiß nicht, was das soll.“

Gabriel hatte in einem Interview mit dem „Stern“ gesagt, „ganz offensichtlich“ gehöre die Pegida-Bewegung zu Deutschland. Außerdem gebe es „ein demokratisches Recht darauf, rechts zu sein oder deutschnational.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/berlin-jusos-attackieren-spd-chef-gabriel-scharf-78067.html

Weitere Nachrichten

Ansgar Heveling 2012 CDU

© Ansgar Heveling / CC BY-SA 3.0 DE

Fall Anis Amri Heveling kritisiert kommunale Zuständigkeit für Ausländerrecht

Der Vorsitzende des Innenausschusses im Bundestag, Ansgar Heveling (CDU), hat die "alleinige Zuständigkeit der Kommunen in NRW für Ausländerrecht" als ...

Wolfgang Kubicki FDP

© Sven Teschke / CC BY-SA 3.0 DE

Kubicki FDP lehnt Gesetz gegen Fake News ab

Die FDP hat den Plänen der Koalition, mit schärfen Gesetzen gegen Fake News in sozialen Medien vorzugehen, eine Absage erteilt. "Die Verbreitung von Fake ...

Syrien - Aleppo

© Obersachse / CC BY-SA 3.0

SPD Steinmeier sieht noch keinen Durchbruch in Syrien

Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) fordert eine mehrwöchige Waffenruhe in Syrien. "Das die Waffenruhe mehr oder weniger hält, ist ein ...

Weitere Schlagzeilen