Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Flüchtlinge an einer Aufnahmestelle

© über dts Nachrichtenagentur

03.11.2015

Flüchtlingskrise Juso-Chefin fordert von Union rasche Lösung

„Jetzt müssen Entscheidungen getroffen werden und dann muss man vorangehen.“

Berlin – Die Vorsitzende der Jusos, Johanna Uekermann, hat von der Union eine rasche Lösung in der Flüchtlingskrise gefordert. „Jetzt müssen Entscheidungen getroffen werden und dann muss man vorangehen. Mit dem Vorschlag für Einreisezentren hat die SPD einen praktikablen Vorschlag gemacht, ganz im Gegensatz zu den Transitzonen, die die Union vorschlägt“, sagte die Sozialdemokratin am Dienstag im rbb-Inforadio.

Man müsse sich nun mehr dem zweiten Schritt zuwenden: „Was bedeuten die Menschen, die zu uns kommen? Das bedeutet, dass wir mehr investieren müssen. Wir brauchen mehr Lehrer, mehr Kita-Plätze, mehr Sprach- und Integrationskurse. Außerdem wünsche ich mir ein deutliches Signal aus der Union, dass es keine Verteilungskämpfe geben wird zwischen den sozial Schwächeren in unserer Gesellschaft.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/berlin-juso-chefin-fordert-von-union-rasche-loesung-in-fluechtlingskrise-90398.html

Weitere Nachrichten

Hubertus Heil

© über dts Nachrichtenagentur

SPD Heil rechnet mit 30 Prozent plus X bei der Bundestagswahl

Trotz schlechter Umfragewerte hat SPD-Generalsekretär Hubertus Heil die Hoffnung noch nicht aufgegeben, dass die SPD bei der Bundestagswahl im September ...

Angela Merkel

© über dts Nachrichtenagentur

Video-Podcast Merkel nimmt Landwirte vor Pauschalurteilen in Schutz

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat die Bedeutung und die Qualität der deutschen Landwirtschaft gewürdigt. In ihrem neuen Video-Podcast sagte Merkel, sie ...

Manuela Schwesig

© über dts Nachrichtenagentur

SPD Schwesig rechnet nicht mit Streit über Vermögenssteuer

SPD-Vizechefin Manuela Schwesig erwartet auf dem Parteitag der Sozialdemokraten an diesem Sonntag (25. Juni) in Dortmund keine Auseinandersetzungen über ...

Weitere Schlagzeilen