Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Frankfurt IG Metall

© Epizentrum / CC BY 3.0

20.02.2015

Metall- und Elektroindustrie IG Metall will Pilotabschluss am Montag

„Wir reisen mit der Erwartung an, dass es klappen kann.“

Berlin – Die IG Metall strebt für den kommenden Montag eine Einigung in der Tarifrunde für die Metall- und Elektroindustrie an. Dies kündigte ihr Vorsitzender Detlef Wetzel in der „Süddeutschen Zeitung“ (Freitagsausgabe) an.

„Wir reisen mit der Erwartung an, dass es klappen kann“, sagte Wetzel vor der vierten Verhandlungsrunde in Baden-Württemberg, die an dem Tag um 13:00 Uhr in Böblingen beginnen soll. Traditionell kristallisiert sich im Laufe der Tarifrunde eine Region heraus, in der ein Pilotabschluss ausgehandelt wird, der anschließend bundesweit übernommen wird.

„Wir sind jetzt an einem Punkt, an dem klar werden muss: Ergebnis oder kein Ergebnis“, sagte Wetzel. Die IG Metall stellt für die 3,7 Millionen Beschäftigten drei Forderungen: 5,5 Prozent mehr Geld, außerdem erstmals einen Tarifvertrag über eine „Bildungsteilzeit“ sowie einen neuen Tarifvertrag zur Altersteilzeit.

Wetzel sagte, er hoffe, dass die Arbeitgeber „endlich aus ihren Schützengräben kommen“. Für ihren Widerstand zum Beispiel gegen eine Bildungsteilzeit gebe es „keine rationale Substanz“. Es gebe keine im Wettbewerb bestehende Firma, in der es keinen Bedarf auf Weiterbildung gebe.

Bei der Altersteilzeit strebe die Gewerkschaft nicht den zwangsweisen Ausstieg älterer Arbeitnehmer an. „Wir sind doch nicht dagegen, dass jemand jenseits der 60 arbeitet, wenn er kann und will“, sagte Wetzel, „wir wollen Möglichkeiten des flexiblen Ausstiegs eröffnen, nicht aber einen Zwang schaffen.“

Über die Lohnforderung ist nach seinen Worten noch gar nicht „im Detail“ gesprochen worden. „Wir klären diese Frage erst, wenn wir vernünftige Lösungen bei den beiden anderen Themen haben.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/berlin-ig-metall-will-pilotabschluss-am-montag-78844.html

Weitere Nachrichten

RWE Essen

© Wiki05 / gemeinfrei

Wachstum RWE prüft Übernahmen

RWE will durch Zukäufe und eine Reform des Strommarktes wachsen. "Wir schauen uns an, wo wir vielleicht punktuell Zukäufe tätigen können. Dabei ...

RWE Essen

© Wiki05 / gemeinfrei

RWE Energiekonzern kann für 2017 Dividende zahlen

Der Energiekonzern RWE kann für 2017 sein Dividenden-Versprechen halten, ohne Reserven anzugreifen. "Wir sind gut ins neue Jahr gestartet. Wir wollen für ...

Hans Peter Wollseifer

© Mozamaniac / CC BY-SA 3.0

Handwerkspräsident Wollseifer Fachkräftemangel wird zur Wachstumsbremse

Der Mangel an Fachkräften wird zur Wachstumsbremse im deutschen Handwerk. "Rund die Hälfte unserer Betriebe beklagt, dass die Besetzung offener Stellen ...

Weitere Schlagzeilen