Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Kreuz auf Stimmzettel

© über dts Nachrichtenagentur

30.05.2017

IG Metall Interesse an Sozialwahl unbefriedigend

„Mitbestimmung im Schatten.“

Berlin – Kurz vor dem Ende der Sozialwahl 2017 an diesem Mittwoch hat die IG Metall Reformen angemahnt. „Für große Teile der Bevölkerung ist die Selbstverwaltung leider eine Mitbestimmung im Schatten“, sagte Bundesvorstandsmitglied Hans-Jürgen Urban der „Rheinischen Post“ (Dienstagsausgabe).

Es bestehe die Gefahr, dass die Selbstverwaltung ein Legitimationsproblem bekomme, wenn die Wahlbeteiligung sinke. „Das Interesse ist unbefriedigend. Aber ich bin sehr zuversichtlich, dass die Wahlbeteiligung steigen wird, wenn die Versicherten besser darüber informiert sind, worüber die Selbstverwaltung entscheidet.“

Es reiche nicht, alle sechs Jahre bei anstehenden Wahlen in Erscheinung zu treten. Vertreter der Selbstverwaltung müssten sich auch zwischendurch öffentlich stärker bemerkbar machen, so der IG-Metaller.

Eine Umstellung des Wahlverfahrens auf eine reine Online-Wahl lehnte Urban ab: „Nicht alle Bevölkerungsgruppen sind sicher im Umgang mit dem Internet. Wir können nicht einfach die Senioren abhängen, das wäre sozial selektiv“, sagte Urban. Die Kosten von 50 Millionen Euro für die Brief-Wahl in diesem Jahr seien nicht zu hoch.

Urban verlangte eine Aufwertung der Tätigkeit in der Selbstverwaltung, damit sich mehr Kandidaten zur Wahl stellten.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/berlin-ig-metall-nennt-interesse-an-sozialwahl-unbefriedigend-97458.html

Weitere Nachrichten

Bundesagentur für Arbeit

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Rücklagen der BA werden sich bis 2021 mehr als verdoppeln

Dank guter Konjunktur und Rekordbeschäftigung nimmt die Bundesagentur für Arbeit (BA) immer mehr Geld ein: Wie das Nachrichtenmagazin "Focus" berichtet, ...

Angestellte

© über dts Nachrichtenagentur

Statistisches Bundesamt Personalanstieg im öffentlichen Dienst im Jahr 2016

Mehr Beschäftigte im sozialen Bereich, an Hochschulen sowie für die öffentliche Sicherheit und Ordnung haben bis Mitte 2016 insgesamt zu einem ...

Lufthansa-Maschine wird am Flughafen beladen

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Streit über Tarifkompromiss zwischen Lufthansa und Piloten

Der vor gut drei Monaten abgeschlossene, vorläufige Tarifkompromiss zwischen der Lufthansa-Führung und den gut 5.000 Stammhaus-Piloten sorgt offenbar ...

Weitere Schlagzeilen