Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Zwei Männer surfen im Internet

© über dts Nachrichtenagentur

25.10.2015

Bericht Hausärzteverband plant Online-Terminbörse

Auch eine Online-Sprechstunde, digitale Arztbriefe und Rezepte werden integriert.

Berlin – Der Deutsche Hausärzteverband plant eine Online-Terminbörse. „Wir wollen in den nächsten zwei Jahren erreichen, dass Patienten bei fast allen Hausärzten online einen Termin buchen können“, sagte Lutz Kleinholz, Geschäftsführer der Firma ihealth-systems, dem Nachrichtenmagazin „Focus“. Die Firma setzt das Projekt um.

Der Hausärzteverband will mit der Terminbörse „die IT-Schnecke im deutschen Gesundheitswesen überholen“, so sein Präsident Ulrich Weigeldt dem Magazin. Hausärzte sollen über den Dienst für ihre Patienten in dringenden Fällen kurzfristig Termine beim Facharzt organisieren können. Auch eine Online-Sprechstunde, digitale Arztbriefe und Rezepte werden in das System integriert.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/berlin-hausaerzteverband-plant-online-terminboerse-90046.html

Weitere Nachrichten

Kinder

© über dts Nachrichtenagentur

BVKJ Berufsverband beklagt Überlastung der Kinderärzte in Deutschland

Der Berufsverband der Kinder- und Jugendmediziner (BVKJ) kritisiert eine Überlastung der Kinderärzte in Deutschland. Einigen Medizinern bleibe nichts ...

Kinder spielen auf einem Schulhof

© über dts Nachrichtenagentur

Kritik am Bildungsföderalismus Preisgekrönte Lehrer wollen einheitliches Schulsystem

Mit dem Deutschen Lehrerpreis ausgezeichnete Lehrer aus fünf Bundesländern haben den Bildungsföderalismus in Deutschland kritisiert: "Wir wollen ein ...

Möwe auf einem Müllhaufen am Meer

© über dts Nachrichtenagentur

Faktenpapier Umweltbundesamt beklagt starke Vermüllung an Nord- und Ostsee

Die Vermüllung an der deutschen Nordsee und deren Küstenabschnitte ist weiterhin besorgniserregend. Das geht aus einem "Faktenpapier" des Umweltbundesamtes ...

Weitere Schlagzeilen