Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Jobcenter in Halle

© über dts Nachrichtenagentur

30.08.2017

Bundesagentur für Arbeit Hartz-IV-Sanktionen treffen Männer häufiger als Frauen

„Frauen halten sich eher an die Regeln als Männer.“

Berlin – Männlichen Hartz-IV-Empfängern wird doppelt so oft wegen Pflichtverletzungen das Geld gekürzt wie Frauen. Das geht aus Daten der Bundesagentur für Arbeit hervor, berichtet die „Rheinische Post“ (Mittwochsausgabe).

Durchschnittlich 91.000 Männer und 44.000 Frauen mussten demnach im ersten Quartal des Jahres 2017 Sanktionen hinnehmen. „Frauen halten sich eher an die Regeln als Männer“, sagte ein Sprecher der Bundesagentur. Er sagte, dass 95 Prozent der Menschen sich grundsätzlich an die „Spielregeln“ hielten und Meldepflichten sowie Vereinbarungen der Jobcenter beachteten.

Die Gesamtzahl der Personen, die mit Sanktionen leben müssen, wächst dennoch: Sie stieg von durchschnittlich 131.000 im Jahr 2015 auf 134.000 im Folgejahr und auf 135.000 im ersten Quartal dieses Jahres an. Sanktionen dauern im Regelfall drei Monate an.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/berlin-hartz-iv-sanktionen-treffen-maenner-haeufiger-als-frauen-101048.html

Weitere Nachrichten

Euroscheine

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Tarifbindung schwindet weiter

Immer weniger Beschäftigte in Deutschland arbeiten in Betrieben, die an Branchentarifverträge gebunden sind. Ihr Anteil lag im vergangenen Jahr in den ...

Alter Mann und junge Frau

© über dts Nachrichtenagentur

Studie Jahrgang 1959 profitiert von Renten-Wahlversprechen am meisten

Der Jahrgang 1959 würde am stärksten profitieren, wenn die Renten-Wahlversprechen von SPD und CSU umgesetzt würden. Wie die "Bild" (Montag) unter Berufung ...

Plattenbauten in Halle Saale

© über dts Nachrichtenagentur

Statistisches Bundesamt Sozialhilfeausgaben im Jahr 2016 um 4,5 Prozent gestiegen

Im Jahr 2016 sind in Deutschland 29,0 Milliarden Euro netto für Sozialhilfeleistungen nach dem Sozialgesetzbuch XII ausgegeben worden: Dies entsprach einer ...

Weitere Schlagzeilen