Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Simone Peter

© über dts Nachrichtenagentur

08.07.2017

Grüne Parteichefs bleiben vielleicht länger im Amt

Nach der Bundestagswahl soll zunächst über Koalitionsgespräche entschieden werden.

Berlin – Die Grünen werden ihre Parteispitze möglicherweise erst im Januar neu wählen und nicht wie geplant schon im Oktober. Sie wollen nach der Bundestagswahl zunächst über Koalitionsgespräche entscheiden, falls das Ergebnis es hergibt.

„Wenn es nach der Wahl konkret um eine grüne Regierungsbeteiligung geht, wird ein Parteitag über die Aufnahme von Koalitionsverhandlungen entscheiden“, sagte der politische Bundesgeschäftsführer Michael Kellner dem „Spiegel“. Dies geschähe dann auf dem Parteitag im Oktober; die Wahlen der Parteichefs und des restlichen Vorstands würden auf einen Sonderparteitag im Januar verschoben.

Verliefen die Koalitionsgespräche erfolgreich, würde die Basis per Urwahl über eine Regierungsbeteiligung abstimmen, so Kellner.

Der aktuelle Parteivorsitzende Cem Özdemir hat angekündigt, bei der nächsten Wahl nicht mehr antreten zu wollen, eine erneute Kandidatur der Ko-Vorsitzenden Simone Peter gilt als ungewiss.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/berlin-gruenen-parteichefs-bleiben-vielleicht-laenger-im-amt-99085.html

Weitere Nachrichten

Frauke Petry

© über dts Nachrichtenagentur

Parteiaustritte AfD-Politiker kritisieren Petry

Nachdem AfD-Funktionäre aus fünf Bundesländern medienwirksam die Partei verlassen oder ihre Ämter aufgegeben haben, argwöhnen führende AfD-Politiker, dass ...

Rote Flora in Hamburg

© über dts Nachrichtenagentur

CDU Schuster will Räumung linker Zentren wie der Roten Flora

Der CDU-Innenpolitiker Armin Schuster hat angesichts der G20-Krawalle die Räumung linker Zentren wie der Roten Flora in Hamburg gefordert. "Linke Zentren ...

Barbara Hendricks

© über dts Nachrichtenagentur

SPD Hendricks will Steuerprivilegien für Diesel abschaffen

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) hat sich dafür ausgesprochen, die Steuerprivilegien für Diesel abzuschaffen. "Der Diesel hat eine ...

Weitere Schlagzeilen