Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Thomas de Maizière

© Leon E. Panetta / CC BY 2.0

22.07.2013

Drohnen-Debakel Grüne legen de Maizière den Rücktritt nahe

Mit einem Rücktritt „würde er sich selbst einen Gefallen tun“.

Berlin – Der grüne Bundestagsabgeordnete und Haushaltsexperte Tobias Lindner hat Verteidigungsminister Thomas de Maizière (CDU) wegen der Affäre um die Aufklärungs-Drohne Euro Hawk den Rücktritt nahe gelegt. „Wer vor dem Parlament die Unwahrheit sagt, ist in der Regel nicht mehr tragbar“, sagte er der „Berliner Zeitung“ (Montag-Ausgabe). „Das ist eine ganz normale politische Konsequenz und hat wenig mit Oppositionsgeschrei zu tun.“

Neueste Dokumente zeigten, dass de Maizière spätestens im März 2013 und wahrscheinlich auch schon früher von den Problemen wusste. „Und damit wird er sich fragen lassen müssen, ob er den selbstgesteckten Maßstäben für seine Amtsführung noch gerecht wird“, so Lindner. Mit einem Rücktritt „würde er sich selbst einen Gefallen tun“.

Der grüne Parlamentarier ist Mitglied des Drohnen-Untersuchungsausschusses, der am Montag seine Arbeit aufnimmt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/berlin-gruene-legen-de-maizire-den-ruecktritt-nahe-64004.html

Weitere Nachrichten

Ansgar Heveling 2012 CDU

© Ansgar Heveling / CC BY-SA 3.0 DE

Fall Anis Amri Heveling kritisiert kommunale Zuständigkeit für Ausländerrecht

Der Vorsitzende des Innenausschusses im Bundestag, Ansgar Heveling (CDU), hat die "alleinige Zuständigkeit der Kommunen in NRW für Ausländerrecht" als ...

Wolfgang Kubicki FDP

© Sven Teschke / CC BY-SA 3.0 DE

Kubicki FDP lehnt Gesetz gegen Fake News ab

Die FDP hat den Plänen der Koalition, mit schärfen Gesetzen gegen Fake News in sozialen Medien vorzugehen, eine Absage erteilt. "Die Verbreitung von Fake ...

Syrien - Aleppo

© Obersachse / CC BY-SA 3.0

SPD Steinmeier sieht noch keinen Durchbruch in Syrien

Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) fordert eine mehrwöchige Waffenruhe in Syrien. "Das die Waffenruhe mehr oder weniger hält, ist ein ...

Weitere Schlagzeilen