Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Panzer

© über dts Nachrichtenagentur

16.10.2014

Kauf von Kampfpanzern Grüne kritisieren Panzer-Pläne der Koalition

Diese Wende sei „kein Zeichen von Seriosität“.

Berlin – Die Grünen haben die Pläne der großen Koalition, wieder mehr Kampfpanzer anzuschaffen, scharf kritisiert. Diese Wende sei „kein Zeichen von Seriosität“, sagte der sicherheitspolitische Experte Omid Nouripour dem „Kölner Stadt-Anzeiger“.

Erst habe Karl-Theodor zu Guttenberg die Panzer abgeschafft, nun schaffe von der Leyen sie wieder an. „Da wird von Aufgabe zu Aufgabe gehoppelt, statt die Truppe angesichts der Weltlage grundsätzlich flexibler zu machen.“

Im Gespräch mit der Zeitung sagte SPD-Verteidigungsexperte Rainer Arnold, die Pläne bedeuteten „keinen tiefgreifenden Wandel in unserer Bedrohungsanalyse“. Allerdings müssten alle Bündnispartner Artikel 5 des Nato-Vertrages „wieder ernst nehmen“, der sie zur gemeinsamen Verteidigung des Bündnisgebietes verpflichte.

Der Sozialdemokrat will auch mit der in den letzten Jahren betriebenen Politik Schluss machen, nicht gebrauchte Panzer zu verkaufen. Es sei besser, sie zu modernisieren und für Krisen auf Vorrat zu halten, sagte Arnold dem „Kölner Stadt-Anzeiger“.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/berlin-gruene-kritisieren-panzer-plaene-der-koalition-73683.html

Weitere Nachrichten

Flüchtlinge

© ververidis / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht NRW beteiligt sich nicht an Afghanistan-Abschiebung

NRW wird sich an der dritten Sammelabschiebung nach Afghanistan nicht beteiligen. Das erfuhr die in Düsseldorf erscheinende "Rheinische Post" ...

Fazle-Omar Moschee Hamburg

© Daudata / gemeinfrei

Spitzel-Affäre um Ditib Generalbundesanwalt ermittelt gegen 16 Tatverdächtige

Die Bundesanwaltschaft ermittelt derzeit gegen 16 Tatverdächtige in der Spitzel-Affäre um Deutschlands größten Islamverband Ditib. Das sagte der ...

Jürgen Trittin Grüne

© Bündnis 90 / Die Grünen / CC BY-SA 2.0

Grüne Trittin sieht gute Chancen auf Regierung ohne CDU/CSU

Der Grünen-Politiker Jürgen Trittin sieht trotz niedriger Umfragewerte seiner Partei Chancen auf eine Regierungsbeteiligung in Berlin. "In den Umfragen ...

Weitere Schlagzeilen