Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Flughafen Berlin-Brandenburg International BER

© über dts Nachrichtenagentur

05.03.2013

BER-Aufsichtsrat Grüne fordern Neubesetzung

Flughafenbau entwickelt sich „zu einem Albtraum ohne Ende“.

Berlin – Nach der Absage Wilhelm Benders als Chefberater des neuen Hauptstadtflughafens fordern die Grünen eine Neubesetzung des BER-Aufsichtsrats. Die Absage habe der Aufsichtsrat zu verantworten, sagte Grünen-Chef Cem Özdemir der Tageszeitung „Die Welt“. „Er sollte neu besetzt werden und dann auch mit Experten den Weg für einen echten Neuanfang frei machen, um eine totale BER-Pleite zu verhindern“, sagte der Parteivorsitzende weiter.

Nach Meinung Özdemirs entwickelt sich der Flughafenbau „zu einem Albtraum ohne Ende“. Offenbar lähme der Streit zwischen den Herren Wowereit und Platzeck das gesamte Projekt, „so dass der neue Hoffnungsträger schon aufgibt, bevor er überhaupt an den Start geht“, stellte Özdemir fest.

Der frühere Chef des Frankfurter Flughafens Bender hatte am Montag mitgeteilt, nach Querelen um seinen Vertrag doch nicht Chefberater am neuen Hauptstadtflughafen werden zu wollen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/berlin-gruene-fordern-neubesetzung-von-ber-aufsichtsrat-61613.html

Weitere Nachrichten

RWE Essen

© Wiki05 / gemeinfrei

Wachstum RWE prüft Übernahmen

RWE will durch Zukäufe und eine Reform des Strommarktes wachsen. "Wir schauen uns an, wo wir vielleicht punktuell Zukäufe tätigen können. Dabei ...

RWE Essen

© Wiki05 / gemeinfrei

RWE Energiekonzern kann für 2017 Dividende zahlen

Der Energiekonzern RWE kann für 2017 sein Dividenden-Versprechen halten, ohne Reserven anzugreifen. "Wir sind gut ins neue Jahr gestartet. Wir wollen für ...

Hans Peter Wollseifer

© Mozamaniac / CC BY-SA 3.0

Handwerkspräsident Wollseifer Fachkräftemangel wird zur Wachstumsbremse

Der Mangel an Fachkräften wird zur Wachstumsbremse im deutschen Handwerk. "Rund die Hälfte unserer Betriebe beklagt, dass die Besetzung offener Stellen ...

Weitere Schlagzeilen