Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Raucherwarnung auf Zigarettenschachtel

© über dts Nachrichtenagentur

31.05.2013

Drogen- und Suchtpolitik Grüne fordern Abschaffung der Tabakwerbung

Mit der Werbung würden vor allem jugendliche Neueinsteiger erreicht.

Berlin – Der Sprecher der Grünen für Drogen- und Suchtpolitik, Harald Terpe, hat sich anlässlich des morgigen Weltnichtrauchertages für die Abschaffung der Tabakwerbung in Deutschland ausgesprochen.

Die Ausgaben der Tabakindustrie für Produktwerbung beliefen sich auf 200 Millionen Euro pro Jahr. Aus den Dokumenten der Tabakindustrie sei ersichtlich, dass mit der Werbung „vor allem jugendliche Neueinsteiger erreicht werden sollen“, sagte Terpe am Donnerstag in Berlin. Die Grünen forderten aus diesem Grund die Abschaffung öffentlicher Tabakwerbung.

„Deutschland hat schon 2003 das Tabakrahmenübereinkommen unterzeichnet. Darin wird auch die vollständige Abschaffung der Tabakwerbung empfohlen“, betonte Terpe. Da sich Schwarz-Gelb diesem Schritt verweigere, entstehe der Eindruck, dass die Koalition die Absatzinteressen der Tabakindustrie über die Gesundheit junger Menschen stelle, so der Grünen-Politiker weiter.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/berlin-gruene-fordern-abschaffung-der-tabakwerbung-63044.html

Weitere Nachrichten

Norbert Walter-Borjans SPD

© Finanzministerium NRW / CC BY-SA 3.0

SPD Walter-Borjans zeigt Sympathie für Vermögenssteuer

Nachdem die SPD die von Parteilinken vorgeschlagene Erhebung einer Vermögensteuer von einer Kommission prüfen lassen will, zeigt der scheidende ...

Al Nur Moschee

© über dts Nachrichtenagentur

SPD Barley will neue Aussteigerprogramme für Islamisten

Familienministerin Katarina Barley will die Extremismus-Prävention neu ausrichten. "Ich sehe großen Bedarf für Präventionsprojekte vor allem im Bereich des ...

Vier junge Leute auf einer Treppe

© über dts Nachrichtenagentur

Rentenkonzept CSU wirft SPD Benachteiligung der jüngeren Generation vor

Nach dem SPD-Parteitag in Dortmund hat CSU-Landesgruppenchefin Gerda Hasselfeldt den Sozialdemokraten vorgeworfen, die jüngere Generation zu ...

Weitere Schlagzeilen