Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Hermann Gröhe

© über dts Nachrichtenagentur

13.07.2013

CDU Gröhe kündigt höhere Pflegebeiträge an

Ziel sei es, die Lohnzusatzkosten insgesamt stabil zu halten.

Berlin – CDU-Generalsekretär Hermann Gröhe hat eine Erhöhung der Pflegebeiträge angekündigt. Zwar seien „bei der Arbeitslosenversicherung und bei der Rentenversicherung in den nächsten Jahren durchaus Beitragssenkungen denkbar“, wie Gröhe im Gespräch mit dem Nachrichtenmagazin „Focus“ sagte. Für notwendige Verbesserungen in der Pflege „brauchen wir dagegen eine moderate Beitragserhöhung“.

Grundsätzliches Ziel sei es, die Lohnzusatzkosten insgesamt stabil zu halten. Auch deshalb stehe die Union „anders als die SPD“ zur Rente mit 67.

Gegen neue Forderungen aus der CSU nach einer Pkw-Autobahnmaut wehrt sich die CDU. „Wir als CDU sagen, dass die deutschen Autofahrer schon jetzt genug zahlen“, betonte Gröhe. Er sei zudem „sehr skeptisch, ob eine Vignette nur für ausländische Pkw-Fahrer überhaupt rechtlich zulässig ist.“ Die CSU hatte zuletzt eine Maut verlangt, von der deutsche Autofahrer ausgenommen werden sollen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/berlin-groehe-kuendigt-hoehere-pflegebeitraege-an-63803.html

Weitere Nachrichten

Sahra Wagenknecht Linke

© Sven Teschke / CC BY-SA 3.0 DE

Linke Wagenknecht warnt vor Eskalation im Verhältnis zu Russland

Die Linksfraktion im Bundestag fordert mit Blick auf Nato und EU "ein Ende der neuen Rüstungsspirale sowie der Sanktions- und Konfrontationspolitik ...

Spähpanzer Luchs

© Darkone / CC BY-SA 2.0

Militärausgaben SPD nennt Zwei-Prozent-Ziel der Nato abenteuerlich

Die Forderung der Nato, zwei Prozent des Bruttoinlandsprodukts (BIP) für Verteidigungszwecke auszugeben, hält die SPD für abenteuerlich. Im Gespräch mit ...

Rainer Arnold  und Frank Walter Steimeier

© Dirk Baranek / CC BY 2.0

SPD Union kündigt Verteidigungs-Konsens auf

Im Streit um die Reform der Parlamentsrechte bei Auslandseinsätzen der Bundeswehr wirft die SPD dem Koalitionspartner Union einen "tiefen Bruch der ...

Weitere Schlagzeilen