Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Berlin geht Helmut Dietl schnell auf die Nerven

© dapd

30.01.2012

Leute Berlin geht Helmut Dietl schnell auf die Nerven

“Aber eine Weile mag ich dieses imperiale Gefühl, das man in Berlin hat, durchaus”.

Berlin – Regisseur Helmut Dietl hält es nur begrenzte Zeit in Berlin aus. “Drei Wochen. Dann geht’s mir etwas auf die Nerven, und ich finde München wieder angenehm”, sagte der 67-Jährige der “Welt”. “Aber eine Weile mag ich dieses imperiale Gefühl, das man in Berlin hat, durchaus.”

Zumindest das Wetter gefällt Dietl in Berlin auf jeden Fall besser als in seiner bayerischen Heimat. Regen sei ihm lieber, sagte der Regisseur. “Bei Sonne hat man stets das Gefühl, man müsse raus oder baden gehen.” Dietls Satire “Zettl” über den Berliner Politikbetrieb läuft am Donnerstag (2. Februar) an.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/berlin-geht-helmut-dietl-schnell-auf-die-nerven-37003.html

Weitere Nachrichten

Michelle Yvonne Hunziker 2006

© John Jason Junior / gemeinfrei

Michelle Hunziker „Manchmal muss ich meiner Tochter sagen, wo es langgeht“

Michelle Hunziker feierte kürzlich ihren 40. Geburtstag, ihre große Tochter Aurora wird dieses Jahr 21: perfekte Voraussetzungen für Mutter und Tochter, ...

Atom Kernkraftwerk Doel

© LimoWreck / CC BY-SA 3.0

Atommeiler Deutlich mehr Terror-Voralarme in Deutschland als bisher bekannt

Nach Angaben des Bundesumweltministeriums hat es in den vergangenen Jahren deutlich mehr Terror-Voralarme für die deutschen Kernkraftwerke gegeben als ...

Barbara Schöneberger 2016

© Frank Schwichtenberg / CC BY-SA 3.0

Barbara Schöneberger Ich habe noch nie eine Bewerbung geschrieben

TV-Entertainerin Barbara Schöneberger (43) hat in ihrem Berufsleben schon einiges mitgemacht, eines ist ihr aber fremd: "Ich habe noch nie in meinem Leben ...

Weitere Schlagzeilen