Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Die Erde aus dem Weltraum aufgenommen

© über dts Nachrichtenagentur

20.11.2014

Klimafonds Geberkonferenz sammelt 9,3 Milliarden US-Dollar

Die Entwicklungsländer hatten Hilfen von bis zu 15 Milliarden Dollar gefordert.

Berlin – Auf einer Geberkonferenz in Berlin haben insgesamt 32 Länder Hilfen von insgesamt 9,3 Milliarden US-Dollar für den sogenannten „Grünen Klimafonds“ der Vereinten Nationen zugesagt. Weitere Staaten hätten ihre Zusagen für Ende des Jahres angekündigt, teilte das Bundesumweltministerium am Donnerstag mit.

Bundeskanzlerin Angela Merkel hatte bereits im Juli einen Beitrag von 750 Millionen Euro angekündigt. Mit dem Geld sollen ärmere Länder bei ihrem Vorgehen gegen den Klimawandel unterstützt werden. Die Entwicklungsländer hatten Hilfen von bis zu 15 Milliarden Dollar gefordert.

Bundesentwicklungsminister Gerd Müller und Bundesumweltministerin Barbara Hendricks werteten das Ergebnis der Konferenz dennoch als „Zeichen, dass die Welt beim Klimaschutz zusammenhält“. Es mache Mut für die anstehenden Verhandlungen über ein weltweites Klimaschutzabkommen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/berlin-geberkonferenz-sammelt-93-milliarden-us-dollar-fuer-klimafonds-75268.html

Weitere Nachrichten

Wladimir Putin

© Kremlin.ru / CC BY 3.0

SPD Erler warnt vor „problematischem“ Deal zwischen Trump und Putin

Der Russlandbeauftragte der Bundesregierung, Gernot Erler (SPD), warnt davor, dass es unter dem neuen US-Präsidenten Donald Trump zu einem fragwürdigen ...

Jean Asselborn

© Michał Koziczyński - Senat Rzeczypospolitej Polskiej / CC BY-SA 3.0 PL

Asselborn Briten denken an ihre Zukunft, nicht an Europa

Der luxemburgische Außenminister, Jean Asselborn, kritisiert im phoenix-Interview den Kurswechsel Großbritanniens in der Nahostpolitik. Nach der ...

Gernot Erler SPD 2015

© Jörgens.mi / CC BY-SA 3.0

Hacker-Attacken Russlandbeauftragter Erler warnt Moskau vor Folgen

Der Russlandbeauftragte der Bundesregierung, Gernot Erler (SPD), hat dazu geraten, sich zur Abwehr russischer Hacker-Attacken nicht nur auf technische ...

Weitere Schlagzeilen