Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Joachim Gauck

© über dts Nachrichtenagentur

29.12.2013

Gedenken an den Ersten Weltkrieg Gauck fürchtet nationalistische Strömungen

2014 wird des Kriegsausbruchs hundert Jahre zuvor gedacht.

Berlin – Bundespräsident Joachim Gauck befürchtet, dass das anstehende öffentliche Gedenken an den Ersten Weltkrieg nationalistische Strömungen in Europa befördern könnte. „Man kann nur hoffen, dass die Stimme der Aufgeklärten stärker ist als in der Zwischenkriegszeit“, sagte Gauck dem Nachrichtenmagazin „Der Spiegel“.

Im Jahr 2014 wird des Kriegsausbruchs hundert Jahre zuvor gedacht; die ehemaligen Kriegsgegner hatten sich nach dem Friedensschluss 1919 nicht ausgesöhnt.

Gauck erinnerte in diesem Zusammenhang an den Bürgerkrieg in Jugoslawien während der neunziger Jahre: „Europa ist zu friedlich, als, dass ich wieder in Kriegsszenarien denken kann, aber wir haben auf dem Balkan gesehen, dass mitten in einem befriedeten Jahrzehnt plötzlich archaische Hassmechanismen wieder greifen können.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/berlin-gauck-fuerchtet-nationalistische-stroemungen-68171.html

Weitere Nachrichten

Neonazi

© Marek Peters / marek-peters.com / GFDL 1.2

Niedersachsen Zahl rechter Straftaten erneut gestiegen

Die Zahl rechter Straftaten in Niedersachsen ist 2016 erneut gestiegen. Laut "Neuer Osnabrücker Zeitung" (Samstag) verzeichnete die Polizei 1622 Delikte ...

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Weitere Schlagzeilen