Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Hochspannungsleitung

© über dts Nachrichtenagentur

29.01.2014

Union Gabriels Energiekonzept stößt auf Zustimmung

„Gabriel setzt den Koalitionsvertrag um, da kann ich doch nicht meckern.“

Berlin – Das Energiekonzept von Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) stößt bei Unions-Politiker auf große Zustimmung. „Gabriel setzt den Koalitionsvertrag um, da kann ich doch nicht meckern“, sagte der Vize-Vorsitzende der Unions-Bundestagsfraktion, Michael Fuchs (CDU), „Handelsblatt-Online„.

Mit den meisten seiner Vorschläge sei er einverstanden. Gabriel müsse nun aber die Ökostromreform schnell auf den Weg bringen, weil ihm der EU-Wettbewerbskommissar Joaquin Almunia im Nacken sitze. „Gabriel wird sogar von uns gedrängt, dass er Tempo macht.“ Allerdings fügte Fuchs hinzu: „Dass die Industrie für ihren Eigenstromverbrauch zur Kasse gebeten werden soll, werden wir nicht mitmachen.“

Lob für den Wirtschaftsminister kommt auch vom CDU-Wirtschaftsrat. Gabriel habe „die ersten richtigen Weichen gestellt, um die Energiewende auf ein marktwirtschaftliches Fundament zu stellen“, sagte der Generalsekretär des Wirtschaftsrats, Wolfgang Steiger. Die bisherigen Vorschläge reichten jedoch nicht aus, um die Erneuerbaren Energien in den Markt zu bringen und den Industriestandort zu stärken, fügte er hinzu. „Die Nagelprobe steht hier zudem noch aus. Selbst in der eigenen Partei wird Gabriel hier massiver Widerstand entgegengesetzt.“

Steiger reklamierte zugleich wesentliche Elemente aus Gabriels Konzept für die Union. Sie stammten vom ehemaligen Umweltminister Peter Altmaier (CDU) und seinem Vorschlag zur Einführung einer Strompreisbremse, betonte er.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/berlin-gabriels-energiekonzept-stoesst-auf-zustimmung-in-der-union-68745.html

Weitere Nachrichten

Norbert Walter-Borjans SPD

© Finanzministerium NRW / CC BY-SA 3.0

SPD Walter-Borjans zeigt Sympathie für Vermögenssteuer

Nachdem die SPD die von Parteilinken vorgeschlagene Erhebung einer Vermögensteuer von einer Kommission prüfen lassen will, zeigt der scheidende ...

Al Nur Moschee

© über dts Nachrichtenagentur

SPD Barley will neue Aussteigerprogramme für Islamisten

Familienministerin Katarina Barley will die Extremismus-Prävention neu ausrichten. "Ich sehe großen Bedarf für Präventionsprojekte vor allem im Bereich des ...

Vier junge Leute auf einer Treppe

© über dts Nachrichtenagentur

Rentenkonzept CSU wirft SPD Benachteiligung der jüngeren Generation vor

Nach dem SPD-Parteitag in Dortmund hat CSU-Landesgruppenchefin Gerda Hasselfeldt den Sozialdemokraten vorgeworfen, die jüngere Generation zu ...

Weitere Schlagzeilen