Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Computer-Nutzer

© über dts Nachrichtenagentur

14.06.2015

SPD Gabriel fordert mehr Aufmerksamkeit für Cyber-Security

Gabriel werde zu einer Konferenz laden.

Berlin – Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) hat nach dem Hackerangriff auf den Bundestag eine intensivere Beschäftigung mit dem Thema Cyber-Security gefordert. Der Cyber-Kriminalität müsse „viel mehr Aufmerksamkeit“ gewidmet werden, sagte Gabriel im „Bericht aus Berlin“.

„Wir haben ja gerade in der letzten Woche im Deutschen Bundestag ein IT-Sicherheitsgesetz verabschiedet. Ich selber werde mit Unternehmen zu einer Konferenz einladen, wo wir mit Experten über die Frage reden, welche Software, aber auch welche Hardware-Lösung haben wir eigentlich, um uns besser zu schützen.“ Es gebe junge Unternehmen in Deutschland, die aus dem Thema Sicherheit im Internet einen Wettbewerbsvorteil machen wollten, erklärte Gabriel.

Das IT-Sicherheitsgesetz sieht Mindestanforderungen für Unternehmen für den Schutz gegen Cyberangriffe vor. Zudem müssen die betroffenen Unternehmen solche Angriffe melden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/berlin-gabriel-fordert-mehr-aufmerksamkeit-fuer-cyber-security-84879.html

Weitere Nachrichten

Parteitag von Bündnis 90 / Die Grünen

© über dts Nachrichtenagentur

Grüne Linker Flügel will deutliche Korrekturen am Wahlprogramm

Vor dem Parteitag der Grünen an diesem Wochenende gibt es an der linken Parteibasis massiven Unmut über das geplante Wahlprogramm. Wie das ...

Joliot-Curie-Platz in Halle

© über dts Nachrichtenagentur

DUH Umwelthilfe sagt weitere Diesel-Fahrverbote voraus

Nach der Ankündigung des Münchener Oberbürgermeisters Dieter Reiter, ein Diesel-Fahrverbot für die Innenstadt zu planen, glaubt Jürgen Resch, Chef der ...

Verteidigungsministerium

© über dts Nachrichtenagentur

Fall Franco A. Verteidigungsministerium verheimlichte Informationen

Das Verteidigungsministerium hat dem Bundestag angeblich Informationen im Fall Franco A. und dessen Masterarbeit verheimlicht. In der für das Parlament ...

Weitere Schlagzeilen