Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Sigmar Gabriel

© über dts Nachrichtenagentur

16.11.2014

SPD Gabriel dementiert Abkehr von Klimazielen

„Nein, das ist natürlich zu halten. Die 40 Prozent werden wir schaffen.“

Berlin – Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) hat Berichte über eine Abkehr von den Klimazielen der Regierung scharf zurückgewiesen. „Nein, das ist natürlich zu halten. Die 40 Prozent werden wir schaffen“, sagte Gabriel im „Bericht aus Berlin“.

Zuvor hatte es geheißen, Gabriel habe die Vorgabe, bis zum Jahr 2020 mindestens 40 Prozent der CO2-Emissionen gegenüber 1990 einzusparen, kassiert. Gabriel dementierte dies. Vielmehr müsse man „zeigen, dass ein Industrieland wie Deutschland in der Lage ist, Klimaschutz zu betreiben, ohne dass er seinen wirtschaftlichen Erfolg gefährdet“.

Am 3. Dezember will Gabriel ein entsprechendes Papier vorlegen: „Wir werden zeigen, dass wir die 40 Prozent erreichen.“ Zudem müsse mehr beim Thema Energieeffizienz getan werden, um den Ausstieg aus Atomstrom und Kohle zu bewältigen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/berlin-gabriel-dementiert-abkehr-von-klimazielen-75101.html

Weitere Nachrichten

Peter Weiß CDU 2014

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY 3.0

CDU Arbeitnehmer-Flügel für Rentenniveau von rund 44% ab 2030

Der Arbeitnehmer-Flügel der Unionsfraktion plädiert für eine dauerhafte Untergrenze beim Rentenniveau von rund 44 Prozent nach 2030. "Das Rentenniveau, das ...

Anton Hofreiter Grüne

© stephan-roehl.de / CC BY-SA 2.0

Grüne Hofreiters Freundin entscheidet über Haarlänge mit

Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter würde auch als Ministerkandidat an der Länge seiner Haare nichts verändern. "Solange meine Freundin nicht sagt: 'ab ...

Alexander Graf Lambsdorff

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY-SA 3.0

FDP Graf Lambsdorff fordert in Ceta-Debatte Stärkung der EU

Als Lehre aus der Ceta-Debatte hat der Vizepräsident des EU-Parlaments, Alexander Graf Lambsdorff (FDP), eine Stärkung der EU gefordert. Brüssel müsse ...

Weitere Schlagzeilen