Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Hans-Peter Friedrich

© über dts Nachrichtenagentur

11.02.2014

Genmais Friedrich will Anbau in Deutschland verhindern

Friedrich halte die Zulassung weder für erforderlich noch für sinnvoll.

Berlin – Auch nach der erwarteten Zulassung des umstrittenen Genmais 1507 in der EU will Bundeslandwirtschaftsminister Hans-Peter Friedrich den Anbau in Deutschland verhindern. „Ich halte die Zulassung dieser gentechnisch veränderten Pflanze in Europa weder für erforderlich noch für sinnvoll“, sagte der CSU-Politiker dem „Handelsblatt“ (Mittwochausgabe).

Ein Blick auf die Welternährungssituation mache jedoch klar: 850 Millionen Menschen weltweit hungern und zwei Milliarden Menschen leiden unter Mangelernährung, sagte Friedrich. Um im Kampf gegen Hunger erfolgreich zu sein, seien Maßnahmen auf allen Ebenen erforderlich.

Unter anderem müssten Möglichkeiten gefunden werden, auch in wasserarmen Gebieten unter klimatisch schlechten Bedingungen Lebensmittel anzubauen. Hier könne der Einsatz von Gentechnik einen Beitrag leisten. „Wo konventionelle Züchtung nicht ausreicht, mag die Gentechnik gerechtfertigt sein – bei uns in Europa sehe ich diese Notwendigkeit nicht.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/berlin-friedrich-will-anbau-von-neuem-genmais-in-deutschland-verhindern-69117.html

Weitere Nachrichten

Norbert Walter-Borjans SPD

© Finanzministerium NRW / CC BY-SA 3.0

SPD Walter-Borjans zeigt Sympathie für Vermögenssteuer

Nachdem die SPD die von Parteilinken vorgeschlagene Erhebung einer Vermögensteuer von einer Kommission prüfen lassen will, zeigt der scheidende ...

Al Nur Moschee

© über dts Nachrichtenagentur

SPD Barley will neue Aussteigerprogramme für Islamisten

Familienministerin Katarina Barley will die Extremismus-Prävention neu ausrichten. "Ich sehe großen Bedarf für Präventionsprojekte vor allem im Bereich des ...

Vier junge Leute auf einer Treppe

© über dts Nachrichtenagentur

Rentenkonzept CSU wirft SPD Benachteiligung der jüngeren Generation vor

Nach dem SPD-Parteitag in Dortmund hat CSU-Landesgruppenchefin Gerda Hasselfeldt den Sozialdemokraten vorgeworfen, die jüngere Generation zu ...

Weitere Schlagzeilen