Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Sigmar Gabriel

© über dts Nachrichtenagentur

06.05.2019

Sozialismus-Vorschläge Ex-SPD-Chef Gabriel kontert Kühnert-Kritik

„Ich habe das Gefühl, er spielt mit den Medien.“

Berlin – Ex-SPD-Chef Sigmar Gabriel hat sich erneut kritisch zu den Sozialismus-Vorschlägen von Juso-Chef Kevin Kühnert geäußert.

„In der Zeit, in der ich SPD-Vorsitzender war, haben wir jedenfalls keine Betriebsratsvorsitzenden gehabt, die öffentlich erklären, dass man nicht mehr die SPD wählen darf. Das ist doch das Schlimmste, was da passiert ist; und das meine ich auch mit dem Ego-Trip“, sagte Gabriel am Montag in der „Bild“-Sendung „Die richtigen Fragen“.

Kühnert habe offensichtlich noch nie mit einem Betriebsrat geredet, aber wenn die Betriebsratsvorsitzenden von BMW und Daimler sagten, dass führe dazu, dass man als Arbeiter nicht mehr SPD wählen könne, dann sei das für die Partei eine schwierige Lage, sagte der SPD-Politiker weiter.

Gabriel räumte ein, dass man als Juso-Chef „jedes Recht hat, auch radikale Forderungen zu formulieren“, gab bei Kühnert aber zu bedenken: „Er ist 30, der weiß schon, was er macht. Ich habe das Gefühl, er spielt mit den Medien.“

Gleichzeitig machte Gabriel deutlich, dass ihm bewusst sei, dass Kühnert seine Kritik nicht gefalle. „Einer musste ihm mal entgegentreten – und das habe ich gemacht“, sagte Gabriel in der „Bild“-Sendung.

Zuvor hatte sich Kühnert bei „Anne Will“ kritisch zu Gabriel geäußert und infrage gestellt, ob der Ex-SPD-Chef der beste Berater zu diesem Thema sei. Damit reagierte Kühnert auf Gabriels Gastbeitrag für das „Handelsblatt“, in dem er Kühnert vorwarf nur das eigene Ego im Blick zu haben.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/berlin-ex-spd-chef-gabriel-kontert-kuehnert-kritik-111124.html

Weitere Meldungen

CSU-Logo

© über dts Nachrichtenagentur

Positionspapier CSU fordert verpflichtendes „Deutschland-Praktikum“

Acht Jahre nach Abschaffung der allgemeinen Wehrpflicht will die CSU alle Auszubildenden und Studenten zu einem sogenannten "Deutschland-Praktikum" verpflichten. ...

Auspuff

© über dts Nachrichtenagentur

FDP Teuteberg erteilt CO2-Steuer eine Absage

In der Debatte über die Einführung einer CO2-Steuer hat FDP-Generalsekretärin Linda Teuteberg die Ablehnung ihrer Partei deutlich gemacht. "Eine nationale ...

Peter Dabrock

© über dts Nachrichtenagentur

Organspenden Ethikrat-Chef hält Onlineregister für sinnvoll

Der Vorsitzende des Deutschen Ethikrats, Peter Dabrock, hält ein Onlineregister für Organspenden für sinnvoll. Ein Onlineregister könne die Strukturen ...

Abmahnmissbrauch Union und FDP werfen Justizministerium Blockade vor

Union und FDP haben dem SPD-geführten Bundesjustizministerium vorgeworfen, einen Gesetzentwurf gegen missbräuchliche Abmahnungen zu blockieren. Konkret ...

Forsa SPD verliert – Union legt zu

Die SPD hat in der neuesten Forsa-Umfrage in der Wählergunst nachgelassen. Laut der Erhebung für RTL und n-tv, die am Montag veröffentlicht wurde, kommen ...

Abmahnmissbrauch Handelsverband schreibt Brandbrief an Altmaier

Der Handelsverband Deutschland (HDE) hat die Bundesregierung eindringlich dazu aufgefordert, ihre internen Meinungsverschiedenheiten über Maßnahmen gegen ...

Zu schwere Abiturprüfungen Forderungen nach Zentralabitur werden lauter

Nach den Protesten von Schülern in Bayern, Hamburg und Niedersachsen gegen angeblich zu schwere Abiturprüfungen im Fach Mathematik forcieren ...

Streit um CO2-Steuer Brinkhaus warnt vor „Denkverboten“

In der Diskussion um eine CO2-Steuer hat Unionsfraktionschef Ralph Brinkhaus vor Tabus gewarnt. "Wir sind als Union bei neuen Abgaben und Belastungen immer ...

Finanzministerium Regierung offen für Moscheesteuer

Die Bundesregierung zeigt sich offen gegenüber einer Moscheesteuer. Konkret sieht sie eine Moscheesteuer als "möglichen Weg" zu vom Ausland unabhängiger ...

Baustaatssekretärin Verständnis für Rückkauf von Wohnungsbeständen

Die neue Baustaatssekretärin Anne Katrin Bohle hat Verständnis für den Rückkauf von privatisierten Wohnungsbeständen durch Städte und Gemeinden geäußert. ...

Bericht Kritik an GroKo-Plan zur Einbürgerung von Ausländern in Vielehen

Die Bundesregierung will Ausländern in Vielehe die Einbürgerung in Deutschland nicht per Gesetz verwehren. Führende Unionspolitiker üben scharfe Kritik an ...

SPD Barley fordert mehr Transparenz von Online-Plattformen

Bundesjustizministerin Katarina Barley hat sich besorgt über die Rolle der großen Internetplattformen im Wahlkampf für die Europawahlen geäußert. In der ...

SPD Berlins Regierender Bürgermeister lobt Kühnert

Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller (SPD) hat Juso-Chef Kevin Kühnert für die angestoßene Sozialismus-Debatte gelobt. Man müsse tatsächlich ...

CO2-Steuer Laschet distanziert sich von Kramp-Karrenbauers Kurs

Im Streit um eine CO2-Steuer hat der stellvertretende CDU-Vorsitzende Armin Laschet die ablehnende Haltung seiner Parteivorsitzenden Kramp-Karrenbauer ...

Schulz-Asche Grüne bleiben bei Nein zur Masern-Impfpflicht

Die Grünen bleiben bei ihrem Nein zu einer Masern-Impfpflicht und lehnen das Gesetzesvorhaben von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) ab. "Spahn ...

Niedersachsen Gesundheitsministerin gegen Spahns Impfpflicht-Pläne

Niedersachsens Gesundheitsministerin Carola Reimann (SPD) hat den Plan von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) kritisiert, eine bundesweite ...

SPD Nahles unterstützt Spahns Gesetzentwurf zur Impfpflicht

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) kann bei seinen Plänen für eine Impfpflicht gegen Masern auf die SPD zählen. SPD-Chefin Andrea Nahles ...

Impfpflicht Kinderärzte begrüßen Spahns Vorstoß

Der Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte hat den Vorstoß von Gesundheitsminister Jens Spahn für eine Impfpflicht gegen Masern begrüßt. "Wir ...

Ifo-Chef Kühnert-Forderungen „offenkundiger Unsinn“

Der Chef des Münchener Ifo-Instituts, Clemens Fuest, hält den Juso-Vorsitzenden Kevin Kühnert wegen dessen Sozialismus-Thesen für die SPD für nicht mehr tragbar. ...

Masern Bundesärztekammer lobt Spahn-Vorstoß für Impfpflicht

Der Präsident der Bundesärztekammer, Frank Ulrich Montgomery, hat den Plan von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU), eine Impfpflicht für Masern ...

Plagiatsvorwürfe FDP bringt Rücktritt von Giffey ins Gespräch

Nach neuen Enthüllungen über die Doktorarbeit von Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (SPD) hat die FDP einen Rücktritt der Sozialdemokratin ins ...

Grundsteuer-Streit Union lehnt Scholz` Kompromissvorschlag ab

Beim Konflikt in der Großen Koalition um die Reform der Grundsteuer ist keine Einigung in Sicht. Der Unionsfraktion reicht eine eingeschränkte ...

AfD Gauland deutet politische Trennung von Augustin an

Der AfD-Vorsitzende Alexander Gauland hat innerparteiliche "Probleme" mit dem Nordost-Landeschef Dennis Augustin eingeräumt. "Dennis Augustin ist in der ...

Gauland Verfasster Islam mit Grundgesetz nicht vereinbar

Nach Ansicht das AfD-Vorsitzenden Alexander Gauland ist die Summe der islamischen Glaubenslehren verfassungswidrig. "Der verfasste Islam ist mit dem ...

CDU Brinkhaus fürchtet Überbewertung der Rolle von Merz

Unionsfraktionschef Ralph Brinkhaus hat davor gewarnt, die Rolle des unterlegenen Bewerbers um den CDU-Vorsitz, Friedrich Merz, überzubewerten. "Friedrich ...

Steuerprognosen Unionsfraktionschef will „Generalrevision“ des Bundeshaushalts

Angesichts sinkender Steuerprognosen hat der Vorsitzende der Unionsfraktion im Bundestag, Ralph Brinkhaus (CDU), vor falschen Weichenstellungen gewarnt. ...

CDU Brinkhaus gibt Ländern Mitschuld an steigenden Mietpreisen

Unionsfraktionschef Ralph Brinkhaus (CDU) hat den Bundesländern eine Mitschuld an steigenden Mietpreisen gegeben. "Bei uns fehlt schlichtweg Wohnraum. Wenn ...

CDU Spahn legt Gesetz zur Impfpflicht gegen Masern vor

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hat sein Gesetz zur Impfpflicht gegen Masern vorgelegt. "Wir wollen alle Kinder davor schützen, sich mit Masern ...

Gesetzentwurf Bundesregierung streicht Einbürgerungsverbot bei Vielehen

Die Bundesregierung hat ein geplantes Einbürgerungsverbot für Ausländer, die in Mehrehe leben, aus einem aktuellen Gesetzentwurf gestrichen. Das ...

Bericht Union stoppt Einheitsfeier-Pläne von Platzeck

Der frühere Ministerpräsident von Brandenburg, Matthias Platzeck (SPD), ist laut eines Zeitungsberichts mit seinen Plänen für die Feierlichkeiten zum ...

Sonntagstrend Grüne nähern sich wieder 20-Prozent-Marke

Die Grünen haben an Zustimmung in der von Emnid gemessenen Wählergunst zugelegt und nähern sich wieder der 20-Prozent-Marke. Im Sonntagstrend, den das ...

SPD Gabriel distanziert sich von Kühnerts Äußerungen

Der ehemalige SPD-Vorsitzende und frühere Bundesaußenminister Sigmar Gabriel distanziert sich in harscher Form von den Äußerungen des Juso-Vorsitzenden ...

CSU Bayerns Innenminister warnt vor Rechtsextremismus

Der bayerische Innenminister Joachim Herrmann (CSU) hat angesichts aktueller Zahlen über gewaltbereite Rechtsextremisten vor der Gefahr des ...

Weitere Nachrichten