Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Deutsches Bundeswehrcamp "Camp Marmal" in Afghanistan

© über dts Nachrichtenagentur

07.10.2014

Beratung von Verteidigungsministerin Ex-Generalinspekteur warnt vor Afghanistan-Fokussierung

„Das könnte schlimmstenfalls zu Scheuklappen auch bei der Ministerin führen.“

Berlin – Der frühere Generalinspekteur der Bundeswehr, Wolfgang Schneiderhan, hat davor gewarnt, dass die Erfahrungen aus dem Afghanistan-Einsatz eine zu starke Rolle bei der Beratung von Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) spielen könnten.

„Die Gefahr ist, dass jemand, der eine gewisse Einsatzwirklichkeit erlebt hat, glaubt, aus dieser viermonatigen Erfahrung heraus alles auf strategischer Ebene prognostizieren, analysieren und entsprechend Empfehlungen geben zu können. Das könnte schlimmstenfalls zu Scheuklappen auch bei der Ministerin führen“, sagte Schneiderhan dem „Tagesspiegel“ (Mittwochausgabe).

Das Interview ist Teil einer Recherche von „Tagesspiegel“ und dem ARD-Magazin „Fakt“ über die sogenannte „Afghanistan-Connection“. „Fakt“ strahlt am Dienstagabend um 21:45 Uhr einen Beitrag dazu aus.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/berlin-ex-generalinspekteur-warnt-vor-afghanistan-fokussierung-im-verteidigungsministerium-73241.html

Weitere Nachrichten

Mahmur Flüchtlingsanlage

© homeros / 123RF Lizenzfreie Bilder

Ex-Lageso-Chef „Wir brauchen für jeden Flüchtling einen Lotsen“

Der ehemalige McKinsey-Berater und frühere Chef des Berliner Landesamts für Gesundheit und Soziales (Lageso), Sebastian Muschter, warnt vor einem Scheitern ...

NPD Kundgebung Wuerzburg

© Christian Horvat / CC BY-SA 3.0

NPD-Verbot Lammert begrüßt Bedeutung der Karlsruher Entscheidung

Bundestagspräsident Norbert Lammert hat die politische Bedeutung der Karlsruher NPD-Entscheidung hervorgehoben. "Ich begrüße, dass das ...

Barbara Hendricks Angela Merkel 2013

© Martin Rulsch / CC BY-SA 4.0

SPD Hendricks will Agrarsubventionen an Naturschutz koppeln

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) hat eine grundlegende Reform der bisherigen EU-Agrarsubventionen gefordert. Demnach sollen Landwirte künftig ...

Weitere Schlagzeilen