Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Angela Merkel mit Mitarbeitern

© über dts Nachrichtenagentur

21.01.2015

SPD EU-Parlamentspräsident lobt Krisenmanagement Merkels

„Ich glaube, in Krisenzeiten rücken Menschen zusammen.“

Berlin – Der Präsident des Europäischen Parlaments, Martin Schulz (SPD), hat das jüngste Krisenmanagement von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) gelobt.

„Wir erleben eine Bundeskanzlerin, die weiß, dass dieses Land ein stabiles politisches System hat, dem auch ein paar Aufgeregte an den Rändern keinen wirklichen Schaden zufügen können“, sagte Schulz der „Leipziger Volkszeitung“ (Donnerstagausgabe). Das gelte seiner Ansicht nach auch für die gesamte Bundesregierung.

Die Bürger, das zeige sich auch in Frankreich nach den jüngsten Terroranschlägen von Paris, honorierten Führungsstärke und kühle Köpfe.

Unter Verweis auf die deutlich gestiegenen Popularitätswerte von Frankreichs Staatspräsident François Hollande sagte Schulz: „Ich glaube, in Krisenzeiten rücken Menschen zusammen und scharen sich auch hinter ihrer Regierung.“

In Frankreich zeige sich: „Der Präsident führt das Land in Zeiten der großen Herausforderung. Das honorieren die Bürger. Sie erleben einen führungsstarken Präsidenten, der kühlen Kopf bewahrt.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/berlin-eu-parlamentspraesident-lobt-krisenmanagement-merkels-77082.html

Weitere Nachrichten

Wahlurne Umfrage

© Rama / CC BY-SA 2.0 FR

Türkei-Referendum 2,5 Millionen Stimmzettel laut Oppositionspolitiker manipuliert

Der Vorsitzende der türkischen Oppositionspartei CHP in Baden-Württemberg, Kazim Kaya, zweifelt an der korrekten Auszählung des türkischen Referendums. ...

Ankara Türkei

© Charismaniac / CC BY-SA 3.0

Leiter der OSZE-Wahlbeobachtermission Änderung des Auszählungsmodus‘ besorgniserregend

Michael Link, Leiter der OSZE-Wahlbeobachtermission in der Türkei, hat die Änderung des Auszählungsverfahrens in der Türkei als "äußerst besorgniserregend" ...

Donald Trump 2016

© whitehouse.gov / gemeinfrei

Dominanzanspruch der Trump-Regierung Enwicklungsexperte fordert Fairness statt „America first“

Vor Politblockaden und zunehmenden Konflikten warnt angesichts der Orientierung des US-Präsidenten Donald Trump auf "America first" der Entwicklungsexperte ...

Weitere Schlagzeilen